Regionalverband Rhein-Sieg-Eifel (Bezirk 9+12)

 

Tollitäten proklamiert

Mitte November ging es zur Proklamation des Schulprinzenpaares der Förderschule Windeck-Rossel. Mit Prinz Kilian I. & Prizessin Celine I. proklamierte Lehrerin Elisabeth Wagner und Jürgen Joest als RSE-Bezirksvertreter die Kindertollitäten. Die RSE-Prinzenorden wurden auch in diesem Jahr von den Staatsen Käls gestiftet, die mit einer Abordnung vor Ort waren.

dsc_0217


Bild: Veranstalter

Es ging auch in die Narrenhochburg Much. Dort wurden durch den Bezirksvorsitzenden Matthias Ennenbach, Prinz Andi I. (Andreas Oberdörster)
Bauer Flo (Florian Weesbach) und Jungfrau Franzi (Frank Oberdörster) in einer MKV-Veranstaltung mit dem RSE-Prinzenorden dekoriert.

Die Freunde der KG Schladern feierten den Sessionsstart in der Gaststätte Willmeroth ausgelassen mit dem Bezirksvertreter Jürgen Joest.

Zum krönenden Abschluss ging es zum intergalaktischen Windecker Dreigestirn. Hier überreichte der Bezirksvorstand mit Ausnahme vom Björn Simon – er war erkrankt – die begehrten Orden für Tollitäten an Prinzessin Tina II. (Finette), Bauer Doris I. (Gnacke) und Jungfrau Tina I. (Schwarzer-Kröll). Auch hier gingen die Feierlichkeiten mit einem tollen und jecken Rahmenprogramm bis tief in die Nacht.

Der Regionalverband wünscht allen Tollitäten einen guten Start in ihre Session und ein baldiges Wiedersehen.