Prinzenempfang der CDU im Center Forum


Tollitäten-Treffen in Unkel

Im vergangenen Jahr sind mehr als 20 Tollitäten und weit über 30 Abordnungen von Karnevalsclubs und -vereinen der Einladung gefolgt.
Bild: H.-W. Lamberz (Archiv)

Der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel lädt als Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Neuwied in diesem Jahr Tollitäten und im Karneval aktiv tätige Vereine aus seinem Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen erneut zum großen Empfang mit buntem Programm ein. Auch im achten Jahr findet die offiziell als Karnevals- und Prinzenempfang deklarierte Veranstaltung im Center Forum an der Anton-Limbach-Straße 3 in Unkel statt – und das am Donnerstag, 25. Januar, ab 19.11 Uhr.

Rüddel ist, auch als Bezirksvorsitzender der Rheinische Karnevals-Korporationen (RKK), selbst bekennender Karnevalist, der gemeinsam mit seiner Ehefrau Renate im Jahr 2002 das Prinzenpaar in seiner Heimatgemeinde Winhagen bei den Wenter Klaavbrödern stellte. „In meiner politischen Laufbahn habe ich wiederholt festgestellt, dass es bei der Symbiose aus Karneval und Politik oft zahlreiche gemeinsame Komponenten gibt“, meint Rüddel mit verschmitztem Gesicht.

Mit der Veranstaltung in Unkel erlebt die „5. Jahreszeit“ einen weiteren närrischen Höhepunkt. „Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme von Tollitäten aus der Region und deren Gefolge. Wir freuen uns aber auch auf Abordnungen von Vereinen und Gruppen, die keine Tollitäten stellen. Denn wir möchten einfach mit Karnevalisten einige schöne Stunden verbringen und ihnen danken für das ehrenamtliche Engagement zur Pflege unseres schönen rheinischen Brauchtums“, bekräftigt Erwin Rüddel.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück