Tradition im Blut

„Beruf – Berufung – Leidenschaft“, so lautet der Dreiklang, den Winzer Sebastian Schneider zu seinem Motto erkoren hat. „Unser Vater stammt von einem traditionell geprägten Weingut in Boppard, in dem seit sechs Generationen Weinbau betrieben wird. Wir haben daher Landwirtschaft, Bewusstsein für unsere Umwelt und Respekt vor Traditionen, aber auch Lust auf Neues im Blut und lieben, was wir tun“, geht Schwester Melanie, im Weingut unter anderem für die Außendarstellung zuständig, ins Detail.

Sebastian Schneider und seine Schwester Melanie verbinden traditionelle Handwerkskunst mit der Lust auf Neues.
Bilder: Weingut Sebastian Schneider

Seit 2006 betreibt Sebastian Schneider sein Weingut im Bad Hönninger Ortsteil Ariendorf. Auf einer Rebfläche von rund 3,5 Hektar werden verschiedene Sorten umweltschonend, liebevoll und mit Sorgfalt von Hand angebaut. Neben den Weinbergen in Bad Hönningen bewirtschaftet das Weingut seit 2015 auch ein Anbaugebiet am Dattenberger Gertrudenberg. Die verschiedenen Lagen des durch Schieferböden geprägten Terroirs ermöglichen es, frische Weiß- und Roséweine sowie Sekte mit mineralischer Würze und fruchtiger Note anzubauen.

Der „2018er Hönninger Riesling“ beispielsweise passt zu asiatischen Gerichten mit leichter Schärfe, der „2018er Riesling Alte Reben“ zu kräftigen Fischgerichten und der „2018er Riesling vom Schiefer“ zu Lachsfilet oder Riesengarnelen. Beide sind, wie auch die folgenden und viele weitere ausgezeichnete Weine in den gut sortierten Weinabteilungen der Vorteil-Center in Asbach und Unkel erhältlich.

Dattenberger Chardonnay zu Pasta

Zum „2019er Dattenberger Grauburgunder“ passt ein deftiger Kartoffelauflauf ebenso wie Antipasti. Der „2019er Dattenberger Spätburgunder Rosé“ wird zu gebackenem Ziegenkäse mit Rhabarber-Chutney empfohlen, der „2019er Dattenberger Chardonnay“ zu mediterranen Pasta-Gerichten.

Für die in diesen Tagen zu Ende gehende Spargelzeit ist der „2019er Dattenberger Rivaner trocken“ eine gute Wahl. Dieser „erinnert an grüne Äpfel und Wiesenkräuter mit ganz toller harmonisch eingebundener Säure.“ Melanie Schneider: „Er wurde im September 2019 in unseren Weinbergen am Dattenberger Gertrudenberg gelesen. Wir empfehlen dazu Gerichte rund um den Spargel wie zum Beispiel panierten Spargel mit Bärlauch-Remoulade oder Spargel in der Folie gegart mit Tomaten und Petersilie.“ (cm)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.