Bundestag regt Jugendaustausch an


Transatlantische Freundschaft

Bild: Public_Domain_Photography

Die Deutsch-Amerikanische-Freundschaft erlebt aktuell jede Menge Bewährungsproben. Da kommt ein Angebot des Deutschen Bundestags zum Jugendaustausch gerade recht.

Bereits seit 1983 gibt es das Parlamentarische-Patenschafts-Programm zwischen Bundestag und US-Kongress. Wie der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel betont, wird mit diesem Programm das Ziel verfolgt, die Freundschaft zwischen den beiden Nationen und ihren Bürgern zu stärken.

Das PPP ermöglicht Interessierten aus Deutschland mit einem Vollstipendium ein Schuljahr in den USA zu erleben. Zeitgleich sind junge US-Amerikaner für die Dauer eines Austauschjahres zu Gast in Deutschland. Dabei bietet sich den Teilnehmern die Gelegenheit sich auszutauschen und ein Netzwerk persönlicher Kontakte zu knüpfen. Gastfamilie kann jeder werden – egal ob alleine oder als Großfamilie, egal ob in der Stadt oder auf dem Land. Wichtig sind Neugier, Humor und Toleranz sowie die Bereitschaft, sich auf eine Person aus dem anderen Kontinent einzulassen.

Interessierte Familien können sich direkt an die Geschäftsstelle von Experiment e.V. in Bonn wenden. Ansprechpartner ist Matthias Lichan (Tel. 02 28/9 57 22-21, E-Mail: lichan@experiment-ev.de). Weitere Informationen zum Parlamentarischen Patenschafts-Programm gibt es unter www.bundestag.de/ppp (red)

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück