Der RWN-Sachbuchtipp: „Beethoven – Der Schöpfer und sein Universum“

 

Ungebrochene Strahlkraft

Bild: Pantheon

Um 1800 ereignete sich eine musikalische Revolution: Ludwig van Beethoven erschuf mit der Eroica, dem Fidelio und der neunten Sinfonie die Welt ein zweites Mal. Martin Geck zeigt in „Beethoven – Der Schöpfer und sein Universum“ (ISBN: 978-3570554227, 16 Euro) auf unkonventionelle Weise den Kosmos des Jahrhundertgenies: Welches Verhältnis pflegte Beethoven zu Goethe, Napoleon und Schubert? Und wie wichtig war er seinerseits für Richard Wagner, Glenn Gould oder Aldous Huxley? In charmanten wie kenntnisreichen Porträts erschließt Geck die Leitbilder Beethovens, seine Zeitgenossen und Nachfahren – und erklärt so seine ungebrochene Strahlkraft.

Die Biografie „Beethoven – Der Schöpfer und sein Universum“ ist ab 24. Februar in den Buchabteilungen der Vorteil-Center erhältlich.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.