Stadtführungen mit kostümierten Personen


Unterwegs mit Unkulus, „Präsi“ & Co

Kostümierte, die Touristen und Einheimische durch ihre Stadt führen, sind nichts Ungewöhnliches mehr. Im RWN-Gebiet besteht an mehreren Orten die Gelegenheit, Geschichte hautnah zu erleben. Zumeist schlüpfen die Wissensvermittler nämlich in die Rolle historischer Figuren.

Nachtwächtergruppe

Seit über drei Jahren verwandelt sich der 67-jährige Günter Imhäuser aus Michelbach regelmäßig in einen Nachtwächter und führt durch das abendliche Altenkirchen. Auf seinem Rundgang durch die Gassen erzählt der „Hüter von Ordnung und Sicherheit“ den Teilnehmern so manche Geschichte, die ihnen die Arbeit eines Nachtwächters näherbringt. Zudem erfahren sie aber auch Interessantes aus der Stadtgeschichte. In diesem Jahr bietet die Kreisvolkshochschule insgesamt vier dieser Führungen an, die erste am Freitag, 16. März, von 19 bis 20.30 Uhr. Anmeldungen sind unter Telefon 0 26 81/81 22 11 und online auf vhs.kreis-ak.eu möglich. Gruppen können einen individuellen Termin vereinbaren.

„Präsi“ und „Zeuschwaat“

In ihrer „Flunkerführung“ zeigen der „Präsi“ und der „Zeuschwaat“ der fiktiven Karnevalsgesellschaft „Ruut-Wieße Föttschesföhler vun 1913eVau“ bekannte und unbekannte Ecken von Hennef und Geistingen, sorgsam gewürzt mit einigen Fakten, die so nicht in den Stadtarchiven zu finden sind. Was die Kabarettisten Oli Wirtz und Uli Birkmann „gestunken & erlogen“ haben, kann man am 7. Mai ab 19 Uhr herausfinden (Anmeldung unter Telefon 0 22 42/7365 oder per Mail an erstunken@flunkerfuehrung.de).

Nachtwächter

Auch im Ortsteil Stadt Blankenberg werden seit 2004 Nachtwächterführungen angeboten. Dabei nimmt ein Gästeführer – im Gewand, mit Hellebarde, Horn und Laterne – Interessierte mit auf einen Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen. An verschiedenen Stationen macht er Halt und erzählt Historisches und Anekdotisches. Manchmal trifft er unterwegs weitere Personen, die über das Leben in der mittelalterlichen Stadt berichten. Neben diesem Angebot für Erwachsene gibt es auch eine Nachtwächterführung für Kinder. Infos zu Terminen (ab März) gibt es unter Telefon 0 22 42/1 94 33.

Gebucht werden kann auch eine Kostüm- und Erlebnisführung mit Gästeführerin Waltraud Schlüssel. Bei einem Spaziergang durch Stadt Blankenberg bringt sie den Teilnehmern auf informative und unterhaltsame Art einige Personen der Blankenberger Geschichte näher, indem sie in verschiedene Rollen und Kostüme schlüpft (Teefon.: 0 22 42/4690, Mail: waltraud.schluessel@gmx.de).

Der Geschichtsverein in Unkel bietet historische Kinder- und Nachtwächterführungen an. Die Kinder werden vom Unkeler Original Unkulus an bedeutende historische Stellen im Ort geführt, etwa an den Pütz und in den Gefängnisturm oder in die Weinberge. Dort begegnen sie Figuren, die in Unkel gelebt oder für Unkel Bedeutung erlangt haben.

Bei den Nachtwächterführungen schlüpfen Werner Geißler oder Michael Busch in die historische Rolle und führen die Besucher spätabendlich durch das alte Städtchen, vorbei an sehenswerten historischen Gebäuden. Bei dem Rundgang begegnen den Teilnehmern Unkeler Persönlichkeiten aus der Vergangenheit – ein Winzer, Königin Richeza, Ferdinand Freiligrath, Pfarrer Eschenbrender und der Verbrecher Anton Kühlwetter.

Alle Kostüme wurden eigens von der Kostümschneiderin Gudrun Küpper hergestellt. Öffentliche Führungen finden ab Juni statt, jederzeit können aber private Führungen gebucht werden, und zwar unter Telefon 0 22 24/93 14 10 (Kinder) und 7 37 04 (Nachtwächter). (eg)

Bilder: Tourist-Info Hennef, privat, Dani Niemeyer

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück