Vielfältiges Programm beim RWN-Charity-Day

Hohen Besuch erwartet der Charity Day am Sonntag, 5. November, in der Westerwald Arena Asbach: Auf Einladung der RWN-Redaktion stellen sich der künftige Landrat des Kreises Neuwied, Achim Hallerbach, sowie der künftige Verbandsbürgermeister in Asbach, Michael Christ, den Fragen der Bürger.

Bilder: H. W. Lamberz (RWN-Archiv)

 

Vor wenigen Tagen erst haben Hallerbach und Christ die jeweiligen Wahlen mit Bravour gemeistert. Beide hatten dabei in Gesprächen mit der RWN-Redaktion ein Höchstmaß an Bürgernähe versprochen. Was liegt da näher, als die erste Nagelprobe beim Charity Day.

Tatsächlich haben die beiden Unionspolitiker nicht lange gezögert und die Einladung zum Bürgerstammtisch angenommen. Am Rande der Eislaufbahn werden die beiden somit in lockerer Atmosphäre für Fragen oder Anmerkungen der Bürger bereitstehen.

Der Ausflug zum Vorteil-Center lohnt sich an diesem Sonntag aber nicht nur wegen des verkaufsoffenen Sonntags oder des Charity-Programms.

Auch die RKG, führendes Autohaus verschiedener Marken in der Bonner Region, wollte bei der RWN-Hilfsaktion für Kinder in Not auf den Philippinen nicht untätig bleiben: Herausgekommen ist die Aussicht auf ein besonders abenteuerliches Wochenende, das Besucher des Charity Days gewinnen können.

Es geht um einen Jeep Wrangler, der Ikone unter den Geländewagen. Ein ganzes Wochenende lang können die Gewinner unseres kleinen Gewinnspiels diesen sportlichen Allesgänger nutzen. Einfach nur am 5. November in der Eishalle einen Gewinncoupon ausfüllen und bei der RWN-Redaktion abgeben. Der Gewinner kann den Termin seines Testwochenendes dann direkt mit dem Unternehmen RKG abstimmen. (fu)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück