„Shazam“


Vom Teenie zum Superhelden

Billy (Asher Angel) kann es nicht fassen, dass er zum Superhelden „Shazam“ (Zachary Levi) werden kann.
Bilder: Warner

In jedem Menschen steckt ein Superheld – es bedarf nur etwas Magie, um ihn zu erwecken. Wenn Billy Batson, ein cleveres 14 Jahre altes Pflegekind, das Wort „Shazam“ ruft, verwandelt er sich in den erwachsenen Superhelden Shazam – das Vermächtnis eines uralten Zauberers. Shazam – ein Junge in einem muskulösen, göttlichen Körper – macht, was jeder Teenager mit Superkräften machen würde: Er kostet seine Erwachsenenversion aus und hat Spaß. Kann er fliegen? Hat er den Röntgenblick? Kann er Blitze aus seinen Händen schießen lassen? Kann er den Sozialkunde-Test schwänzen? Mit der glückseligen Sorglosigkeit eines Kindes macht sich Shazam daran, seine Fähigkeiten auszutesten. Aber um gegen die von Dr. Thaddeus Sivana gesteuerten todbringenden Kräfte des Bösen kämpfen zu können, muss er seine Kräfte schnellstens meistern.

David F. Sandbergs Action-Fantasyfilm “Shazam” ist ab 4. April als 3D-Film im Cine 5 Asbach zu sehen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.