Jubiläum

 

Vor 50 Jahren Abitur in Linz

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zu ihrem 50-jährigen Jubiläum verabredeten sich die Teilnehmer des Abiturienten-Jahrgangs 1967 zu einem nostalgischen Treffen in der Bunten Stadt. Aus nah und fern (sogar aus Kanada und Zypern) kam man zusammen, um in Erinnerungen zu schwelgen, bei strahlendem Sonnenschein durch die Altstadt zu spazieren und die „alte Penne“ zu besichtigen – zumal die 67er die letzten Schüler waren, die noch in der Strohgasse ihr Abitur gemacht hatten.

Während Conny und Gerd Teusen (EX-Bad Hönningen-Rheinbrohl)  die Organisation zusammen mit Andreas Broich (Wiedtal) übernommen hatten, lies Willi Jung (Ex Müllenbach/Eifel-Dilsburg/Saar) mit einer Bildershow die alten Zeiten und jetzigen Gesichter über die Bildschirme flimmern. Beim Abgleich der Alten Presseartikel von 1967 mit den tatsächlich letztlich ausgeübten Berufen konnte man eine hohe Trefferquote feststellen.

Manfred aus Kanada hatte Betriebswirtschaft genannt und ist … Steuerberater. Claus aus Freiburg (Bad Hönningen) gab Zahnmedizin an und…. ist doch nun tatsächlich Professor an der Zahnklinik. Dirk Fry aus Linz gab Naturwissenschaften als Beruf an, ist aber bei der Marine gelandet und führt nun in Zypern eine Firma für Seefahrt-Bedarf aller Art. Gerd ist wie geplant Ingenieur geworden, Jutta, Margit, Walter und Conny landeten planmäßig an der Schule, Adam Oellers – der Name ist in Linz ja sehr bekannt – als Museumsdirektor in der Kunstszene.

Nur Willi führt ein Doppelleben: neben der geplanten Naturwissenschaft ist er auch als Künstler schön weit herum gekommen, während Andreas wie Vater und Bruder Mediziner wurde. Ein sehr harmonisches Treffen, bei dem in den warmen Abendstunden bei Kerzenschein noch lange der Rheinwein von Linz und Hammerstein genossen wurde. Und wie in den alten Lurchi-Heften hieß es dann bis 1 Uhr nachts „Unsere Linzer Penne lebe hoch!“.

Bilder: Veranstalter

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück