Pilz gefährdet Gesundheit


Vorsicht, Schimmelalarm

Schimmel in der Wohnung ist weit mehr als ein Schönheitsfehler. Denn er bedroht nicht nur die Gesundheit der Hausbewohner, er ist auch eine ernstzunehmende Gefahr für die Bausubstanz. Während größere Schimmelschäden in die Hände von Fachfirmen gehören, lässt sich leichter Schimmelbefall mit speziellen Desinfektionsmitteln selbst entfernen. Sie sind unter anderem erhältlich in den Vorteil-Bauzentren Asbach, Unkel und Aegidienberg.

Schimmelschäden sollten schnell behandelt werden. Das geht zum Glück vergleichsweise einfach.
Bild: Mellerud

Nach aktuellen Schätzungen hat rund jeder fünfte deutsche Haushalt mit Schimmel zu kämpfen. „Die dunklen Flecken sind nicht nur unansehnlich, sondern auch gesundheitsgefährdend. Sporen und giftige Stoffwechselprodukte der Pilze können Allergien und Asthma hervorrufen. Es ist deshalb wichtig, Schimmel vorzubeugen und vorhandene Schäden zu beseitigen“, sagt Einkaufsleiter Herbert Muß und erklärt: „Die Hauptursache für Schimmel ist die Innenkondensation.“

In jeder Wohnung entsteht Feuchtigkeit, etwa beim Atmen, Kochen, Duschen oder Wäschetrocknen. Je wärmer die Luft, desto mehr Feuchtigkeit kann sie binden. Ist die Raumtemperatur niedrig und die Feuchtigkeit hoch, setzt sich die überschüssige Feuchtigkeit an den kältesten Stellen im Raum ab. Kann sie über einen längeren Zeitraum nicht aus dem Raum entweichen, bilden sich zunächst Stockflecken, danach entsteht Schimmel.

Feuchte, kalte oder Räume mit großen Temperaturschwankungen wie Bad, Schlafzimmer und Küche sind demzufolge davon besonders betroffen. Wenn sich hier Schimmel zeigt, ist schnelles Handeln angesagt. „Für die Bekämpfung bietet der Schimmelspezialist Mellerud beispielsweise zwei unterschiedliche Produkte an“, rät Herbert Muß bei abwaschbaren Flächen im Sanitärbereich wie Fliesen, Fugen und Mauerwerk zum Einsatz eines Schimmelvernichters, der ohne Vorbehandlung einfach eingesprüht und nach einer Stunde Einwirkzeit mit Wasser abgewaschen wird.

„Für sensible Bereiche wie Küche, Schlaf- oder Kinderzimmer hat dieser Hersteller den geruchsneutralen Schimmel-Entferner entwickelt.“ Das Aktivgel auf Sauerstoffbasis wirkt wie auch der Schimmel-Vernichter selbsttätig, die angelösten Rückstände müssen allerdings noch mit Bürste oder Schwamm entfernt werden. Dafür lässt sich das geruchsneutrale Produkt unbedenklich in diesen Räumen einsetzen. (imr)

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück