Neu im Vorteil-Center – Verlosung

 

Weine von höchster Qualität

Hohe Qualität wird vom Verbraucher in zunehmendem Maße geschätzt. Das gilt insbesondere für Lebensmittel im weiteren und Genussmitteln im engeren Sinne. Zu letzterer Kategorie zählen zweifelsohne die Qualitätsweine des Weingutes Schauß aus dem Nahetal.

Bild: Weingut Schauß

„Vom Weingut Schauß führen wir Weißweine, Roséweine und Rotweine in 0,75-Liter- und 1-Liter-Flaschen zu original Kellerpreisen. Dazu zählen das Riesling-Hochgewächs ‚Monzinger Frühlingsplätzchen‘ und der trockene ‚Veteres Vites‘ – beides Weine von höchster Qualität“, erklärt Ludwig Reuschenbach, Einkaufsleiter der Lebensmittelmärkte in den Vorteil-Centern Asbach und Unkel.

„An den Südhängen der Weinberglage ‚Monzinger Frühlingsplätzchen‘ reifen wohl mit die besten Riesling-Trauben des gesamten Nahe-Gebietes“, bestätigt Weingut-Inhaber Elmar Schauß. „Neben dem bevorzugten Kleinklima spielt die Bodenbeschaffenheit hier eine wichtige Rolle. Es handelt sich um ein Unikat, welches den Boden, auf dem es gewachsen ist, schmeckbar macht. Für diesen Wein sind wir mit der Goldenen Kammerpreismünze 2020 ausgezeichnet worden – mit der Höchstpunktzahl.“ Der Wein passt sehr gut zu Fisch und Salaten mit Essig-Öl-Dressing.

Zum „Veteres Vites“ erläutert Schauß, dass für diesen mehrere Rebsorten „im gemischten Satz“ auf demselben Weinberg angelegt wurden. Zur Verwendung kamen dabei ausschließlich alte Rebsorten, „die schon seit mehreren hundert Jahren in Deutschland kultiviert wurden. Unter diesen 14 traditionellen Sorten finden sich unter anderem Weißer Heunisch, Weißer Räuschling, Roter Riesling und Gelber Orleans, die als ausgestorben galten.“ Diesen Wein empfiehlt Schauß zu gedünstetem Fisch oder Hähnchen. (cm)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.