Stiftung Christlich-Soziale Politik


Wieder alles in Ordnung in der Kasperstadt

Die Stiftung Christlich-Soziale Politik (CSP) begrüßte zum ersten Mal ein Puppentheater im Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK). Zu Beginn waren die Besucher auf eine Waffel eingeladen, deren Duft das gesamte Haus füllte.

Bild: Veranstalter

Und dann war es dann soweit: Ulrike Kund und Joachim Stern vom Theater SternKundt führten das Stück „Kasper und die drei Teufel“ auf. Die großen und kleinen Besucher erlebten wie ein Teufel in die Kasperstadt kam und alle Bewohner verteufelte. Kasper und Gretel mussten ihr schönes Städtchen retten und einen Weg finden, den Teufel zurück in die Hölle zu befördern.

Zum Glück unterstützten die Kinder Kasper tatkräftig. Auch die Erwachsenen ließen sich von den Kindern mitreißen, sodass zwischenzeitlich gemuht, gegackert und immer wieder gelacht wurde.

Nach 45 Minuten bekamen die Darsteller viel Applaus und das ein oder andere Kind hätte wohl gerne noch ein weiteres Stück gesehen.

Die Stiftung Christlich-Soziale Politik wird auch in Zukunft im Rahmen Ihrer Reihe „Kultur im AZK“ verschiedenste Veranstaltungen anbieten. Weitere Informationen hierzu findet man auf der Homepage: https://www.azk-csp.de/seminare/kultur-im-azk/ Mehr Informationen zum Theater findet man auf http://theater-sternkundt.de/.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.