Rezeptidee


Windmühlen

Passend zum Herbstwetter hat die RWN-Redaktion ein Rezept für süße Windmühlen rausgesucht.

Zutaten (für 4 Portionen):

  • Bild: Diamant

    500 g Mehl

  • 30 g Hefe
  • 80 g Feinster Zucker (zum Beispiel von Diamant)
  • 250 ml Milch
  • 1 Bio-Zitrone
  • 125 g Butter (oder Margarine)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • Konfitüre nach Wahl
  • 1 Eigelb
  • Puderzucker

 

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und Hefe hineinbröseln. Mit einem Esslöffel Zucker, etwas lauwarmer Milch und etwas umliegendem Mehl in der Vertiefung zu einem Vorteig verrühren. Abgedeckt etwa 20 Minuten gehen lassen.

Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und Schale abreiben. Butter zerlassen. Restlichen Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale zu dem Mehl geben. Den Vorteig von der Mitte aus zuerst mit der restlichen Milch, dann mit zerlassener Butter, dem Ei und den restlichen Zutaten gründlich verrühren. Den Teig so lange kneten, bis er sich vom Schüsselboden löst und glatt und glänzend aussieht. Zugedeckt noch einmal 20 bis 30 Minuten gehen lassen.

Teig nochmal durchkneten, etwa fünf Millimeter dick ausrollen und in zehn mal zehn Zentimeter große Quadrate schneiden. In die Mitte jeweils einen Teelöffel Marmelade geben. Den Teig mit einem spitzen Messer von der Füllung bis zu den Ecken hin einschneiden. Die Teigecken über die Füllung legen, mit etwas Eigelb bestreichen und festdrücken.

Die Windmühlen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und nochmal gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 200 Grad (Umluft 180 Grad) etwa 20 bis 25 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

Tipp:

Puderzucker mit etwas Zitronensaft zur Glasur anrühren und die Windmühlen sofort nach dem Backen damit überziehen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück