Odysseum Köln


Wunderbares im Abenteuermuseum

Im Odysseum Köln lernen Kinder ab vier Jahren und Erwachsene die spannende Seite von Naturwissenschaft und Technik kennen – auf einem 5500 Quadratmeter großen Lernspielplatz.

Bild: Partner

Neben den Themenräumen Leben und Erde beherbergt das Abenteuermuseum das einzige offizielle Museum mit der Maus, das mit einem eigenen Trickfilmstudio ausgestattet ist. Ein 3D-Kino, eine elektrisierende Science Show, die wissenschaftliche Live-Experimente für jeden begreifbar macht, sowie spannende Wechselausstellungen sorgen zusätzlich für beste Unterhaltung bei großen und kleinen Entdeckern.
Die Sonderausstellung „Wunderkammer – Eine kuriose Ausstellung“, die bis zum 26. August zu sehen ist, zeigt Verrücktes aus dem Tierreich, Verblüffendes zum menschlichen Körper und Sonderbares aus der Welt der Technik. So treffen die Besucher unter anderem auf ein Riesen-Gebiss, skurrile Tiere und optische Täuschungen. Witzige „Wusstest du, dass…“-Fakten wecken dabei nicht nur die Neugier, sondern bringen einen auch zum Schmunzeln. Das Fotografieren inmitten des faszinierenden Sammelsuriums ist ausdrücklich erwünscht. An interessanten Motiven mangelt es nicht. Das Konzept der Ausstellung referiert auf die Wunderkammern und Kunstkammern der Spätrenaissance und des Barock, aus denen die späteren Museen hervorgingen. Der Zutritt zur „Wunderkammer“ ist im Eintrittspreis des Odysseum inbegriffen.

RWN-Feriengewinn

Wir verlosen zwei Familientickets für das Odysseum.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.