VfL Waldbreitbach


Zehn Bezirksmeistertitel in Dierdorf

Mit 30 Sportlern waren die Leichtathleten des VfL Waldbreitbach bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften der U8 bis U14 in Dierdorf nicht nur zahlenmäßig stark vertreten. Fünf Einzeltitel, drei Mannschaftssiege und zwei Mehrkampfsiege gingen auf das Konto des VfL Waldbreitbach.

Bild: Verein

In den Altersklassen U14 waren die Einzeldisziplinen und Staffeln ausgeschrieben: Für das herausragende VfL-Ergebnis sorgte Celina Medinger in der Altersklasse W12. Sie siegte im 75 m Sprint in 10,93 s, im Weitsprung mit 4,65 m, im Hochsprung mit 1,42 m und im Ballwurf mit 40 m. Mit diesem Wurf schraubte sie ihren eigenen Vereinsrekord nochmals in die Höhe. In der Altersklasse W13 gewann Paula Genne mit 36,5 m ebenfalls den Titel im Ballwurf. Sie fügte mit 1,35 m im Hochsprung einen Vizemeistertitel hinzu. Lea Over (W12) steigerte sich im Weitsprung auf 3,92 m (Rang vier) und Jule Kresin (W13) auf 4,07 m (Rang sieben).

Die 4 x 75 m Staffel der U14 mit Paula Genne, Celina Medinger, Lea Over und Jule Kresin überzeugten mit guten Wechseln und liefen in 43,23 s auf Rang drei. Die Mädchenstaffel der U12 über 4 x 50 m mit Eva Stein, Leonie Böckmann, Amelie Schmitt und Solveig Schreiber liefen in 32,65 s ebenfalls die drittbeste Zeit. Die Jungen-4 x 75 m-Staffel der U12 mit Joel Pietsch, Levi Paus, Johannes Noll und Lasse Schreiber wurde in einem knappen Einlauf in 32,54 s vierte.

In den Altersklassen U12 waren die Mehrkämpfe ausgeschrieben: Yannick Feder sicherte sich mit 27,5 m den dritten Rang in der M12 im Ballwurf. Eva Stein war auf Grund ihrer starken Ballwurfleistung von 31,5 m im Drei- als auch im Vierkampf der W10 nicht zu schlagen. Malin Britscho kam hier im Vierkampf auf Rang vier und im Dreikampf auf Platz sechs. In der Altersklasse W11 belegten Leonie Böckmann, Amelie Schmitt und Solveig Schreiber im Vierkampf die Plätze drei, vier und sechs. Gemeinsam sorgten diese fünf Mädchen für das beste Drei- als auch Vierkampfmannschaftsergebnis und holten sich souverän beide Titel. Als sechste VfL-Athletin der U12 verfehlte Elisa Biermann nur knapp die Mannschaftswertung.

Bei den Jungen der M11 holte sich Joel Pietsch die Vizemeisterschaft im Vierkampf und wurde als fünfter im Dreikampf gelistet. Wie Joel punktete auch Johannes Noll insbesondere im Sprint und im Weitsprung und wurde mit 845 Punkten vierter in der M10.

In Teamwettbewerb der Kinderleichtathletik setzte sich in der U10-Team Wirbelwind ein weiteres Mal mit Lasse Schreiber, Maximilian Zombat, Eduard Klukas, Ben Biermann, Jana Over und Michelle Kopietz durch und kam auf Rang eins. Die Teufelskicker mit Liam Ballerstedt, Maximilian Ruhl, Daniel Siegloch, Malou Feder, Ida und Eva Stein wurden Siebte. Über Bronze freuten sich die Springflöhe der U8 mit Ben Hartmann, Nico Bathon, Justus Weiler, Mattheo Paffhausen und Kim Wichering.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.