RWN verlost Tickets für Grillseminar


Gaumenschmaus vom Grillrost

Vor vier Tagen hat die Grillsaison begonnen. Mitten im Juli mag dieser Satz merkwürdig erscheinen, doch die Teilnehmer des ersten von insgesamt vier zum großen Teil ausverkauften Grillseminaren der Vorteil-Baucenter werden ihn bestätigen können. Denn richtig los geht die Saison doch erst, wenn neben Bauch und Wurst auch ausgefallenere Kreationen auf dem Rost landen.

Die Geschichte der Marke Brandt beginnt in Hagen – Heute wird der Zwieback in Thüringen produziert


Weit mehr als bloß „Krankenkost“

Bei Zwieback denkt fast jeder an Brandt. Das liegt wohl daran, dass es der einzige Markenzwieback ist, der bundesweit vertrieben wird – bei über 80 Prozent Marktanteil. Hoch ist auch der Kohlenhydratanteil des Produkts: etwa 74 Prozent – bei nur sechs Prozent Fett. Der Brandt Markenzwieback enthält weniger Salz als die meisten herkömmlichen Brotsorten. Damit passt er optimal zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung.

Nina Steiner bietet „Zumba“-Kurse an


60 Minuten Pause vom Alltag

Nina Steiner aus Linz ist Trainerin des beliebten Trend-Fitness-Konzeptes „Zumba“. Dabei wird Aerobic mit lateinamerikanischen Tänzen und Musik kombiniert. Seit knapp zwei Jahren bietet sie nun ihre wöchentlichen Kurse im Center Forum am Vorteil-Center in Unkel an.   Nina Steiner aus Linz war schon immer sportlich. „Ich habe Tennis gespielt, war im Fitnessstudio und in …

Weiter lesen »

Jetzt gibt es extra Oktoberfest-Sonderverkaufsflächen in den Vorteil-Centern


Perfekte Wiesn-Atmosphäre garantiert

„O‘zapft is!“ Während sich die Münchner Madln und Buam noch bis zum 16. September gedulden müssen, bis die 184. Wiesn, das größte Volksfest der Welt, mit diesem traditionellen Ruf in München eröffnet wird, können die Menschen an Rhein und im Westerwald schon jetzt in bayerischer Lebensfreude schwelgen.

Kanu-Club lädt am 20. August ein


Gemeinsames Rheinschwimmen

Der Kanu-Club Unkel (KCU) veranstaltet am Sonntag, 20. August, sein traditionelles Rheinschwimmen von den Erpeler Brückenpfeilern bis zum Strandgelände beim Bootshaus in Unkel. Die rund drei Kilometer lange Strecke kann in 20 bis 30 Minuten bewältigt werden.

„Happy Family“


(K)eine Bilderbuchfamilie

Holger Tappes Animationskomödie „Happy Family“ ist ab 24. August im Kino zu sehen. Das Cine 5 Asbach zeigt die Preview bereits am 20. August um 16 Uhr. Hier gehts zum Trailer.

Wellnesswochenenden und Gesundheitsurlaube sind so beliebt wie nie zuvor


Die Reisebranche setzt auf Gesundheit

Wellness- und Gesundheitsreisen werden immer stärker nachgefragt. Das bestätigt Daniel Becker vom Thomas-Cook-Reisebüro im Vorteil-Center in Unkel. Dabei ist das Angebot in Sachen Gesundheitsreisen und Wellnessaufenthalte mittlerweile sehr breit gefächert.

Mein Verein: Allgemeiner Turnverein (ATM)


Eine Institution im Sportverein

Elisabeth Irmgartz kann mittlerweile mit Fug und Recht als eine Institution im Allgemeinen Turnverein (ATV) Bad Honnef-Selhof bezeichnet werden. Denn die Selhoferin ist seit mehr 30 Jahren aktives Mitglied im ATV und gehört seit nunmehr 25 Jahren dem Vorstand an. Daneben betreut sie als Übungsleite¬rin auch noch wöchentlich sechs Sportkurse.

„Atomic Blonde“


Die Killer-Queen

David Leitchs Spionage-Thriller „Atomic Blonde“ ist ab 24. August im Cine 5 Asbach zu sehen. Hier gehts zum Trailer.

Aktion „Stadtradeln“ findet erstmals im Rhein-Sieg-Kreis statt


Radeln für gutes Klima

Bürger im Rhein-Sieg-Kreis können erstmals für mehr Klimaschutz in die Pedale treten. Denn vom 27. August bis zum 16. September läuft hier erstmals die Aktion „Stadtradeln“. In diesem Zeitraum können alle, die im Rhein-Sieg-Kreis wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen an der Kampagne des Klima-Bündnisses teilnehmen und dabei möglichst viele Radkilometer sammeln.

Aktuelle Kinofilme zum Sonderpreis


Asbacher Lichtspielhaus feiert Weltkindertag

Am Mittwoch, 20. September, wird seit über 60 Jahren in Deutschland der Weltkindertag begangen. An vielen Orten werden Feste für den Nachwuchs ausgerichtet. Im Cine 5 Asbach steht der Nachwuchs sogar an zwei ganzen Wochenenden im Mittelpunkt.

Regeln für Radler und Skater


Straße oder Gehweg?

Gerade jetzt, in den Ferien und bei gutem Wetter, steigt die Zahl der Radfahrer im Straßenverkehr an. Weil es auch viele Skater nach draußen treibt, wird es zusehends voller auf Rad- und Gehwegen. Doch gleich mit welchem Fortbewegungsmittel man unterwegs ist – der Gesetzgeber hat klare Regeln aufgestellt, wo und wie Radler, Skater und auch Rollstuhlfahrer fahren dürfen.

Linzer Asphaltmischgut für Deutschlands Verkehrswege


So wird Basalt zum Straßenbelag

Wir sagen noch immer „Teer“ und meinen „Asphalt“, genauer: „Asphaltmischgut“. Dessen Grundstoffe sind Gesteinskörnungen und Bitumen als Bindemittel. Das Bitumen ersetzt den Teer, der wegen seiner Umweltschädlichkeit seit 1965 nicht mehr verarbeitet wird. Asphalt, genauer: Asphaltmischgut, ist vielfältig anwendbar: Bei Straßen und Autobahnen ebenso wie bei Radwegen und Brücken – und bei Trinkwasserspeichern.

Landes-, Kreis- und Gemeindestraßen


Viele Wege führen nach Linz

Ab und zu können Schilder am Straßenrand ganz schön verwirren: Wer etwa schnurstracks von Asbach nach Linz fährt, startet auf der L 272, fährt dann im nordrhein-westfälischen Aegidienberg auf der „Rottbitzer Straße“ weiter, um dann am Ortsende zurück in Rheinland-Pfalz die Fahrt auf der L 253 fortzusetzen.

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen