„Liliane Susewind: Ein tierisches Abenteuer“


Die Sprache der Tiere

Joachim Masanneks Film „Liliane Susewind: Ein tierisches Abenteuer“ ist ab 10. Mai im Kino zu sehen. Das Cine 5 Asbach zeigt die Preview bereits am 6. Mai um 12,14 und 18 Uhr. Hier gehts zum Trailer.

Windhagener Heimat- & Verschönerungsverein


Auf den Spuren des A3 Autobahnbaus

Die Mitglieder des Windhagener Heimat- & Verschönerungsvereins begaben sich auf ihren vierten Gemarkungsgang, den der zweite Vorsitzende Ernst-Dieter Meyer dem Thema des A3 Autobahnbaus gewidmet hatte.

Vortis Welt


Stimmung

Schon gehört? Google kann Stimmen isolieren. Wen diese Nachricht nicht in Aufregung versetzt, der ist entweder nicht verheiratet oder er war noch nie in seinem Leben auf einer Cocktailparty. Vom sogenannten Cocktailparty-Effekt reden nämlich die Forscher, wenn es um das Phänomen der Stimmenisolierung geht.

Lotto Rheinland-Pfalz feiert 70. Geburtstag


Das Los zum großen Glück

Den Traum vom großen Geld haben viele. Ob am Roulette- Tisch oder an den Börsen – fast jeder hat es zumindest schon einmal versucht, sei¬nem finanziellen Glück auf einfache Art und Weise auf die Sprünge zu helfen. Be¬sonderer Beliebtheit erfreut sich die Lotterie „6 aus 49“. Hieran nimmt ungefähr je¬der zweite Deutsche mehr oder weniger regelmäßig teil. In den erhofften Geldre¬gen investiert jeder Spieler durchschnittlich 450 Euro im Jahr.

Marken des Alltags: Glücksklee


Karlchen Glücksklee

Dass der in Paris lebende deutsche Modeschöpfer Karl Lagerfeld in seiner Kindheit „Karlchen Glücksklee“ gerufen wurde, mag so gar nicht zu dem Bild passen, das die Öffentlichkeit heute von dem weltbekannten, angesehenen Designer hat. Der Spitzname rührt von der Glücksklee-Kondensmilch her, die sein Vater in den 1920er Jahren erfand. Seit den 80ern gehört auch Sprühsahne zum Sortiment der Traditionsmarke.

Energieagentur Rhein-Sieg


Kommunen gehen gemeinsamen Klimaweg

Klimaschutz ist mehr als eine kommunale Aufgabe und deshalb gehen die Kommunen den Weg künftig gemeinsam: Der Rhein-Sieg-Kreis und die Kommunen Bad Honnef, Hennef, Königswinter, Lohmar, Much, Niederkassel, Sankt Augustin und Troisdorf gründeten jetzt die Energieagentur Rhein-Sieg e.V.

SV Maulsbach


Spannender Kampf um die Königswürde

Großer Jubel bei den Maulsbacher Schützen: Ihre neue Königin heißt Michaela Wolter, sie holte den Vogel mit dem 599. Schuss von der Stange.

SV Maulsbach


Schützenfestsaison eröffnet

Schützen feiern ausgelassen im Maulsbacher Zelt – Die Maulsbacher Schützen eröffneten traditionell an diesem Wochenende die Schützenfestsaison 2018. Mit dem Einmarsch der Schützen des Schützenvereins Maulsbach, pünktlich nach Zeitplan, um 20 Uhr fiel der Startschuss.

Projekt „KinderGartenpaten“


Workshop zum Gemüseanbau im Hochbeet

Mit einem zweiten Projekt-Workshop ist das Nabu-Projekt „KinderGartenpaten“ in die nächste Runde gestartet.

Bad Honnef


Stadt schreibt das Integrationskonzept

Die Stadt Bad Honnef hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein Integrationskonzept zu erstellen. Akteure aus Bad Honnef, die über Erfahrungen in der Integrationsarbeit verfügen, wurden zur Mitarbeit eingeladen, um gemeinsam mit Mitarbeitenden der Stadt Bad Honnef die Inhalte für das Konzept zu erarbeiten.

Knuspriges Süßgebäck ist keine chinesische Erfindung


Wie kam das Glück zum Keks?

Auch wenn hierzulande in nahezu jedem chinesischen Restaurant nach dem Essen Glückskekse verteilt werden – ihre Herkunft und Idee ist genauso wenig eindeutig und sicher, wie einige der weisen Sprüche, die auf den Zettelchen in ihnen stehen.

Tanzvergnügen der besonderen Art


Let‘s dance im Westerwald

Finden Italiener Gefal­len an einer Sache, rufen sie „Bravo!“. Sind sie von dem Angebot begeistert, ju­beln sie „Favolosa“ – fabel­haft! Diesen Unterschied am eigenen Leib erleben kann man bei einem Besuch des im vor kurzem neu eröffne­ten Hotel-Restaurants „Fa­volosa“ in Alpenrod.

Musical über den Sozialreformer


Raiffeisens Geburtstagsständchen

Worüber hätte sich Fried­rich Wilhelm Raiffei­sen wohl gefreut, wenn er die Feiern anlässlich seines 200. Geburtstags selbst hätte erle­ben können? Sicher darüber, wenn viele Menschen etwas gemeinsam auf die Beine stel­len würden. Diesen Gedanken hat die Raiffeisenbank Neu­stadt aufgegriffen und ein mutiges Projekt gestartet: Ge­meinsam mit vielen Akteuren aus der Region entsteht der­zeit ein Musical, das am 19. Oktober im Forum Windha­gen Premiere feiern wird.

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen