Männerspieleabend im Vorteil-Center Unkel


Nachts werden in der Spielwarenabteilung Männerträume wahr

Beim Männerspieleabend am 17. November im Vorteil-Center Unkel kommen Männer zusammen, die groß geworden, doch jung geblieben sind und gönnen dem Kind im Manne ein Abenteuer der besonderen Art. Kurzweilige Spiele, spannende Wettkämpfe – insgesamt stehen rund vier Stunden Spaß und Action inklusive kleiner Snacks und alkoholischer Getränke auf dem Programm.

Erstmals gibt es eine Prinzessin

Schon beim „Antrittsbesuch“ in der Linzer RWN-Redaktion hatte die Präsidentin der Großen Linzer Karnevalsgesellschaft 1934 (KG Linz) erklärt: „Wir wollen dafür sorgen, dass Linz auch weiterhin als karnevalistische Hochburg gelten kann.“ Jetzt steht sie kurz davor, einen ganz persönlichen, aber auch ganz wichtigen Beitrag dafür zu leisten: Yvonne Adams-van Beek wird in der kommenden Session zusätzlich als Prinzessin die Linzer Narren regieren.

Carla Wilkes setzt mit ehrenamtlichem Engagement auch ein Zeichen


Spaß, Dank und Anerkennung als Lohn

Warum engagieren sich unzählige Menschen
ehrenamtlich in Vereinen? Wie sind sie dazu gekommen und was bedeutet das ihnen? Einer dieser Menschen, die seit Jahren einem Ehrenamt nachgehen, ist Carla Wilkes aus Rheinbrohl. Die RWN hat mit der 63-Jährigen über ihre Vereinsarbeit gesprochen.

Künftiger Landrat spricht von „unschätzbarem Wert“


Ehrenamtliches Engagement stärken

Das ehrenamtliche Engagement unzähliger Mitbürger in den Vereinen und Organisationen im Kreis Neuwied hat einen unschätzbaren Wert. Davon jedenfalls ist der künftige Landrat des Kreises, Achim Hallerbach, fest überzeugt.

„Paddington 2“


Das gestohlene Buch

Paul Kings Animations-Komödie „Paddington 2“ ist ab 23. November im Kino zu sehen. Das Cine 5 Asbach zeigt bereits am 19. November um 14 und 16 Uhr eine Preview.

Heizstrahler liefert mehr als Wärme


Wie eine kleine Sonne – nur besser

Egal ob ein gemütliches Abendessen oder eine zünftige Gartenparty mit Freunden: Mit der richtigen Wärmequelle lassen sich auch in der kühlen Jahreszeit auf der Terrasse und Balkon die Feste so feiern, wie sie fallen. Infrarot-Heizstrahler beispielsweise sorgen dafür, dass schon beim Einschalten die angenehme Wärme praktisch sofort zur Verfügung steht.

„Hexe Lilli rettet Weihnachten“


Knecht Ruprecht treibt sein Unwesen

„Hexe Lilli rettet Weihnachten“ ist ab 11. November im Cine 5 Asbach zu sehen. Hier gehts zum Trailer.

„Justice League“


Superhelden verbünden sich

Zack Snyders „Justice League“ ist ab 16. November im Kino zu sehen. Das Cine 5 Asbach zeigt am Vorabend um 20.15 Uhr die 3D-Preview. Hier gehts zum Trailer.

Rezeptidee


Himmel un Ääd

Die Äpfel im Himmel, die Kartoffeln in der Erde. Zusammen mit Speck, Zwiebeln und gebratener Flönz (Blutwurst) ergeben sie das rheinische Nationalgericht „Himmel un Ääd“.

Neue App erinnert an Termine


Der Wecker für die Müllabfuhr

Jeder kennt die Situation: Abends im Dunkeln einen Blick in die Einfahrt der Nachbarn werfen – welche Mülltonne wird morgen denn abgeholt? Man nimmt die vermeintlich gleiche. Doch am nächsten Morgen droht das böse Erwachen: Die Tonne bleibt voll – es wurde die falsche rausgestellt. War wohl gestern doch zu dunkel. Das soll mit der neuen Abfall-App der Kreisabfallwirtschaft Neuwied nie wieder passieren.

KG Wenter Klaavbröder


Windhagener tanzen aus der Reihe

Das Motto 2018 der Kölner Karnevalssession heißt „Mer Kölsche danze us der Reih“ und dem haben sich auch die Windhagner Karnevalisten verschrieben. Sie tanzten auch in diesem Jahr aus der Reihe und eröffneten die Karnevalskampagne schon traditionell vor dem 11.11. mit der Mädchensitzung am Freitagabend und der Herrensitzung am Sonntagmorgen-/nachmittag. Beide Sitzungen im Forum waren bereits im Vorverkauf mit jeweils 850 Plätzen ausverkauft. Die Kartennachfrage war aber weit höher.

Einige fielen der Säkularisation zum Opfer


In der Region gab es viele Klöster

Es waren die Zisterziensermönche, die im 12. und 13. Jahrhundert mit 650 Klostergründungen im Rheinland, in der Eifel und im Westerwald die frühesten Klöster außerhalb Frankreichs errichteten und so das Christentum erheblich verbreiteten. Aber auch die Orden der Benediktiner, Franziskaner, Dominikaner, Kreuzherren, Augustinerinnen oder die weißen Väter der Gesellschaft der Missionare von Afrika errichteten im Laufe der vergangenen Jahrhunderte Ordenshäuser im rheinischen Westerwald.

„The Exterminating Angel“ wird im Cine 5 gezeigt


Ein surreales Bühnenstück

Bei den Salzburger Fest-spielen sorgte sie im vergangenen Jahr für viel Begeisterung, Kritik und reichlich Gesprächsstoff: die Uraufführung der Oper „The Exterminating Angel“. Jetzt kommt der „Würgeengel“ von Thomas Adés zum Abschluss des Opernjahres 2017 im Rahmen der vielfach prämierten Veranstaltungsreihe „Live aus der Met“ am Samstag, 18. November, ab 19 Uhr, ins Cine 5 in Asbach.

An einige Schutzheilige wird in besonderer Form gedacht


Nikolaus setzt täglich über

Im RWN-Land werden nach wie vor viele besondere Schutzheilige verehrt. Beispielsweise wird mit zahlreichen Laternenumzügen in der Region dem Heiligen St. Martin von Tours gedacht. Doch auch der Heilige Leonard von Limoges, Schutzpatron für das Vieh und insbesondere die Pferde, wird unter anderem in Rheinbreitbach verehrt. Und eine Figur des Heiligen Nikolaus von Myra ist unter anderem auf der Bad Honnefer Rheinfähre zu finden.

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen