Live aus der Met New York: Cine 5 streamt Gershwins „Porgy and Bess“

 

Pulsierende Welt voller Musik

Eine der beliebtesten Opern Amerikas kehrt nach fast 30 Jahren erstmals wieder an die Metropolitan Opera in New York zurück – und schafft damit nicht nur den Sprung über den großen Teich, sondern auch auf die Leinwand des Lichtspielhauses Cine 5. Im Rahmen der beliebten Veranstaltungsreihe „Live aus der Met“ zeigt das Asbacher Kino am Samstag, 1. Februar, ab 19 Uhr George Gershwins Folk-Oper „Porgy and Bess“.

CDU empfängt Tollitäten

 

Prinzentreff in Unkel

Den Termin sollte man sich jetzt schon vormerken: Erwin Rüddel und die Unkeler CDU laden wieder zum traditionellen Empfang für Tollitäten und Karnevalsgesellschaften ins Center Forum Unkel. Am Donnerstag, 6. Februar, werden ab 19.11 Uhr mehr als 500 Karnevalisten und Möhnen in der Veranstaltungshalle am Vorteil-Center erwartet.

„Little Woman“

 

Den Träumen folgen

Greta Gerwigs Romantik-Drama „Little Woman“ ist ab 30. Januar im Cine 5 Asbach zu sehen. Hier gehts zum Trailer.

Förderprojekt Zukunft Stadtgrün

 

Landschaftsbauarbeiten auf der Insel Grafenwerth beginnen

Ab 24. Januar beginnen die Landschaftsbauarbeiten zum ersten Bauabschnitt auf der Insel Grafenwerth. Hierzu gehören auch Baumfällungen und Baumpflegemaßnahmen. Die Arbeiten umfassen zunächst die Nordspitze der Insel und werden bis voraussichtlich Mitte Mai andauern. Teile der Nordspitze werden in diesem Zeitraum für die Besucher abgesperrt werden müssen.

Beratungsstelle im Rhein-Sieg-Kreis

 

Zeugnistelefon für Kinder und Eltern

Am Freitag, 31. Januar, gibt es in den Schulen in Nordrhein-Westfalen wieder die Halbjahreszeugnisse. Je nachdem, wie die Schulnoten ausfallen, kann es zwischen Eltern und Kindern ungemütlich werden. Der Rhein-Sieg-Kreis hat für Ratsuchende erneut ein Zeugnistelefon eingerichtet. Erfahrene Schulpsychologen sprechen mit den Anrufenden über mögliche Probleme und geben Hilfestellungen.

Anmeldung bis zum 10. Februar

 

Exkursion zur Synagoge Köln

Eine Exkursion zur Synagoge Köln mit anschließendem Essen im koscheren Restaurant „Mazal Tov“ bietet die Gedenkstätte „Landjuden an der Sieg“ am Dienstag, 3. März, um 18 Uhr, an. Treffpunkt ist entweder um 17.45 Uhr vor der Synagoge, Roonstraße 50, 50674 Köln oder um 16.30 Uhr am Bahnhof Siegburg, Gleis 1. Die männlichen Teilnehmer werden gebeten, eine Kopfbedeckung mitzubringen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro; Fahrtkosten und Kosten für das Essen sind nicht inbegriffen.

Bad Honnefer Städtepartnerschaftskomitee

 

Einblicke und Ausblicke

Im Bad Honnefer Rathaus trafen sich auf Einladung von Bürgermeister Otto Neuhoff Vorsitzende und Mitglieder der vier Bad Honnefer Städtepartnerschaftsvereine. Sie berichteten von den Aktivitäten, die im vergangenen Jahr unternommen worden waren, und gaben einen Ausblick auf die Termine und Ereignisse, die geplant sind.

Neujahrskonzert der Rheinischen Solisten Köln

 

Fulminanter Start ins Jahr

Auch wenn sie nun schon zum neunten Mal im Januar in Unkel gastierten, um das neue Jahr musikalisch zu begrüßen, kann in Anbetracht des Neujahrskonzerts der Rheinischen Solisten Köln vom berüchtigten „Business as usual“ wohl überhaupt keine Rede sein.

Frank Becker

 

Ausblick für die Ortsgemeinde Kasbach-Ohlenberg

2020 ist da – was das neue Jahr für die Ortsgemeinde Kasbach-Ohlenberg bereit hält, verrät Bürgermeister Frank Becker in seinem Ausblick 2020.

Load more