Eitorfer Gesangverein

 

Offenes Online-Singen an Weiberfastnacht

„Ein voller Erfolg“ – darüber waren sich nicht nur die Sänger, Vorsitzender Winfried Quodbach und der Chorleiter des Eitorfer Gesangverein (EGV), Rolf Pohle einig. Seit 2018 bietet der Chor mit seinen über 40 Aktiven Mitgliedern offene Mitsingabende kostenfrei im eigenen Sängerheim an.

Mehr als 100 Teilnehmer

 

Virtueller Karnevalsempfang ein Riesenerfolg

„Nur zesamme sin mer Fastelovend“, brachte es Erwin Rüddel, der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Neuwied, auf den Punkt beim durch coronabedingten ersten virtuellen Karnevalsempfang der CDU.

Stadtjugendring Bad Honnef

 

R(h)einspaziert für dieses Jahr abgesagt

Das für den 12. Juni geplante Open-Air-Festival R(h)einspaziert fällt auch in diesem Jahr aus. Zu diesem Schritt hat sich der Stadtjugendring Bad Honnef entschlossen. „Die weiterhin ungewisse Lage in der Corona-Pandemie lässt uns leider keine andere Möglichkeit“, erklärt Vorsitzender Marius Nisslmüller. Bereits im vergangenen Jahr musste das Festival wegen der Infektionslage abgesagt werden.

Zahnarzt baut Montessori-Treppe

 

Eine Spende für die Kindertagespflege

Vergangene Woche nahm Evmorfia Dalampira-Pfaffenrot, Inhaberin der Kindertagespflegestelle „Schatzsucher“ in Vettelschoß, eine ungewöhnliche Spende entgegen.

Gutes aus der Region

 

Konsequent auf „bio“ gesetzt

Nicht selten hört man von deutschen Aus­wanderern, dass sie nichts vermissen, außer das Brot. Umgekehrt wird die Qualität und Vielfalt deutscher Backwaren in vielen Teilen der Welt bewundert. Die DLS Voll­korn-Mühlenbäckerei verdankt ihre Existenz genau diesem Umstand. DLS – das sind die Initialen von David Lee Schlenker. Schon in seiner amerikanischen Heimat hatte der spä­tere Firmengründer ein Faible für deutsches Vollkornbrot. Als er nach Deutschland kam, machte er diese Liebe zum Beruf.

Studie zu Verbrauchereinstellung

 

Wo Wünsche wahr werden

Für Verbraucher in Deutschland sind laut Umfrage die Begriffe ökologisch, regional oder fair immer wichtiger. Die aktuelle Situation habe das Be­wusstsein der Verbraucher, so die Er­gebnisse der Hamburger Otto-For­scher, in diesen Punkten geschärft. Die RWN vergleicht Trendstudie und die Praxis im Vorteil-Center.

Vorteil-Center verlosen Einkaufsgutscheine

 

Der nächste Karneval kommt bestimmt

Der höchste Feiertag im Rheinland steht vor der Tür, aber kein Pferd auf dem Flur. Es ist Karneval, aber niemand geht hin. Und deshalb verlosen die Vorteil-Center und die RWN-Re­daktion elf Gutschei­ne im Wert von jeweils 50 Euro für einen Einkauf in den Karnevalsab­teilungen der Einkaufshäuser.

Landrat erhält Sessionsorden

 

“Jeck bliev Jeck”

Trotz der coronabedingten Zwangspause – Landrat Sebastian Schuster hat von unterschiedlichen Karnevalsgesellschaften deren aktuelle Sessionsorden verliehen bekommen.

Naturschutz in Oberdollendorf

 

chance7 fördert Artenvielfalt

Am Kellerberg in Königswinter-Oberdollendorf hat chance7, das bundesgeförderte Naturschutzgroßprojekt des Rhein-Sieg-Kreises, zwischen der B42 und der Auffahrt zum „Jufa-Hotel“ eine Fläche erworben, um hier das ursprüngliche Landschaftsbild wiederherzustellen. Zuerst soll bis Ende Februar ein etwa 1800 Quadratmeter großer Gehölzstreifen entfernt werden, der überwiegend aus standortfremden Robinien besteht. Diese Bäume stammen aus Nordamerika oder Mexiko und kamen vor allem als Zierpflanzen für Parks und Gärten nach Europa.

Mehr lesen