„Rotschühchen und die sieben Zwerge“

 

Woher die wahre Schönheit kommt

In dem aus Südkorea stammende Liebesfilm „Rotschühchen und die sieben Zwerge“ wird das bekannte Grimmsche Märchen „Schneewittchen“ in neuem, modernem Gewand erzählt. Der Film vermittelt dabei, woher wahre Schönheit wirklich rührt. Er ist ab 5. Dezember im Cine 5 Asbach zu sehen. Hier gehts zum Trailer.

Tierschutz Siebengebirge

 

Helfende Hände gesucht

Seit fast 35 Jahren steht der Name Tierschutz Siebengebirge für gelebte Hilfe für Tiere in Not. Um seine Arbeit im großen Einsatzgebiet von Siebengebirge und Westerwald ohne Einschränkungen fortführen zu können, ist der ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden finanzierte Verein auch auf aktive Hilfe angewiesen, etwa an der Telefon-Hotline, als Bereitschaftsfahrer, als Unterstützung bei Infoständen und Aktionen sowie als Pflegestelle für aufgenommene Vermittlungstiere.

Netzwerk Frühe Hilfen

 

Gleichstellungsbeauftragte stellen Arbeit vor

Was machen eigentlich die Gleichstellungsbeauftragten?“, fragte Marion Kramer, Organisatorin des Netzwerktreffens Frühe Hilfen im Siebengebirge. Da Gleichstellungsbeauftragte eine wichtige Funktion bei der Unterstützung von Familien übernehmen können, sind auch sie Mitglieder des Netzwerkes Frühe Hilfen.

Notfallverbund Rhein-Sieg und Bonn

 

Für den Fall eines Falles

Archive beherbergen Schriftstücke und Gegenstände aus der Geschichte der Kommunen und ihrer Verwaltung. Wenn Wasser, Feuer, Unwetter, technische Defekte oder Gebäudeschäden die Archivalien beschädigen, geht wertvolles Kulturgut verloren. Um im Katastrophenfall schnelle Hilfe organisieren zu können, haben Bibliotheken und Archive im Rhein-Sieg-Kreis und der Bundesstadt Bonn einen Notfallverbund gegründet. Damit ist im Fall eines Falles sowohl für die rasche und unkomplizierte zupackende Hilfe als auch die nötige Ausrüstung gesorgt.

TV Eiche

 

„Die Eichhörnchen“ feiern 20. Geburtstag

Bei der Inbetriebnahme des TV Eiche Kindergartens im Eiche-Haus gab es sechs anerkannte Bewegungskindergärten in NRW. Damit waren die „Eichhörnchen“ vor 20 Jahren eine Besonderheit. Heute gibt es 900 Bewegungskindergärten in NRW und 26 im Rhein-Sieg-Kreis.

Senioren-Residenz Sankt Antonius

 

Ausstellung mit eigenem Stil

Einrichtungsleiter Jörg Schneider-Ramseger eröffnete die Ausstellung des Linzer Künstlers Gerhard Hübner im Bistro der Senioren-Residenz Sankt Antonius. „Kunst spricht für sich selbst“, sagte der Einrichtungsleiter zur Begrüßung der Gäste, „es gibt keine festen Maßstäbe dafür. Kunst liegt im Auge des Betrachters, ist somit immer eine Frage des Gefallens. Sie sehen hier in dieser Ausstellung sehr feine, filigrane und überaus zeitaufwendige Grafiken, in die man sich richtig vertiefen kann. Schauen Sie sich in Ruhe die Kunstwerke an und lassen sie auf sich wirken und entdecken dabei die Qualität dieser künstlerischen Arbeiten“.

Dorfgemeinschaft Stockhausen

 

Kinder reisen zu den Sternen

Für Kinder und Jugendliche ab fünf Jahren mit ihren Freunden wurde von der Dorfgemeinschaft Stockhausen ein Sternenhimmel ins Stockhäuschen geholt. Klaus Völkel, der in Sessenbach eine Sternwarte betreibt, kam mit seinem mobilen Planetarium ins Häuschen. Er baute sein aufblasbares Zelt innerhalb auf und die Vorständler hatten Gymnastikmatten besorgt, damit der Sternenhimmel liegend erkundet werden konnte. …

Continue reading

„Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit“

 

Ausgezeichnetes Netzwerk

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie die Deutsche UNESCO-Kommission zeichneten auch in diesem Jahr herausragende Bildungsinitiativen für nachhaltige Entwicklung aus.

„Lebendige Adventskalender“ werden immer beliebter

 

Einstimmen aufs Fest

Mit Schokolade und Spielzeug gefüllte Adventskalender sind nicht nur bei Kindern sehr begehrt. Anklang finden aber auch „Lebendige Adventskalender“, bei denen das Miteinander und die Einstimmung auf Weihnachten im Mittelpunkt stehen. Im RWN-Gebiet gibt es eine ganze Reihe entsprechender Angebote.

Load more