Tag: Altenkirchen

Rasenmäher auf vier Beinen im Einsatz

Da könnte so mancher Rasenbesitzer neidisch werden: Der Nabu Altenkirchen braucht keinen Benzin-Rasenmäher und auch keinen Rasenroboter. Und dennoch funktioniert das Mähen beinahe automatisch.

Yakari in Altenkirchen

Am Donnerstag, 24. November, ist das Karfunkel-Figurentheater um 16 Uhr mit dem Stück „Yakari und der Riesenvielfraß“ in der Stadthalle in Altenkirchen zu Besuch.

200 Jahre Landkreis Altenkirchen

Der heutige Landkreis Altenkirchen ist in seiner Struktur zurückzuführen auf die Ergebnisse des Wiener Kongresses.

Wenn es mal nicht rund läuft

Immer lustig, immer gut drauf und ständig in Bewegung – so sehen viele das Volk der Schausteller und Zirkusleute. Aber auch diese Menschen leben nicht im Paradies, haben Sorgen und Nöte wie alle anderen und brauchen ab und an auch seelischen Beistand. Dann klingelt bei Torsten Heinrich das Telefon.

Querbeet in Altenkirchen

Seit über fünf Jahren gibt es in Altenkirchen den Interkulturellen Garten „Querbeet“, der von Deutschen und Migranten gemeinsam bewirtschaftet wird. Neben der Gartenarbeit steht dabei vor allem das Miteinander der verschiedenen Kulturen im Vordergrund.

Proklamationen zu Wissen und Altenkirchen

Wenn die Zeit der Proklamationen beginnt, dann schlägt auch das Herz des Bezirksvorstandes in freudiger Erwartung, den RSE-Prinzenorden als Vertreter im Bund Deutscher Karneval auch im schönen Westerwald verleihen zu dürfen.

Filme laden zum Nachdenken ein

Kirche und Kino: Nicht selten schwankt diese Beziehung zwischen harscher Ablehnung und faszinierter Nähe. Doch die Berührungspunkte sind größer als gemeinhin angenommen. Denn wichtige Lebensthemen sind zentrale Themen des Films – und Kernthemen christlichen Glaubens wie Liebe, Treue, Hoffnung und Tod.

Nomen est omen

Eindeutiger geht’s kaum: Der Ortsname Altenkirchen lässt sich als „alte Kirche“ deuten und auf ein sehr hohes Alter schließen. Auf jeden Fall muss die Ansiedlung im Jahre 1131 bereits recht bedeutend gewesen sein, denn sie wird als Mittelpunkt einer großen Pfarrei mit mehreren Kapellen in einer Urkunde des Cassiusstiftes in Bonn erwähnt.

Stimmung im Spiegelzelt

Die Schlagersängerinnen Anita und Alexandra Hofmann eröffnen am Donnerstag, 18. September, den bunten Reigen in Altenkirchen.

Load more

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück