Tag: Ausstellung

Aktion Bad Honnefer Schüler

 

Lebensspuren

Farbfotos gehören im Zeitalter der Smartphones natürlich zum Alltag. Aber dass Schwarz-Weiß-Aufnahmen vor allem beim Thema Portraitaufnahmen ihren besonderen Reiz haben, das bewies jetzt die Foto-Arbeitsgemeinschaft der Erzbischöflichen Gesamtschule St. Josef in Bad Honnef.

Senioren-Residenz Sankt Antonius

 

Ausstellung mit eigenem Stil

Einrichtungsleiter Jörg Schneider-Ramseger eröffnete die Ausstellung des Linzer Künstlers Gerhard Hübner im Bistro der Senioren-Residenz Sankt Antonius. „Kunst spricht für sich selbst“, sagte der Einrichtungsleiter zur Begrüßung der Gäste, „es gibt keine festen Maßstäbe dafür. Kunst liegt im Auge des Betrachters, ist somit immer eine Frage des Gefallens. Sie sehen hier in dieser Ausstellung sehr feine, filigrane und überaus zeitaufwendige Grafiken, in die man sich richtig vertiefen kann. Schauen Sie sich in Ruhe die Kunstwerke an und lassen sie auf sich wirken und entdecken dabei die Qualität dieser künstlerischen Arbeiten“.

Ausstellung in Sayn

 

Schwarzer Glanz

Die erfolgreiche Ausstellung „Preußens schwarzer Glanz“ im Rheinischen Eisenkunstguss-Museum Sayn geht auf die Zielgerade: noch bis Sonntag, 11. August, haben Besucher die Möglichkeit, sich Sammlungsstücke aus den königlich-preußischen Eisengießereien in Gleiwitz, Berlin und Sayn anzuschauen.

Stadtbücherei Bad Honnef

 

Schüler besuchen Ausstellung zur Judenverfolgung

Eine vierköpfige Schülergruppe der Stufe 12 des Gymnasiums Schloss Hagerhof hatte sich unter Anleitung ihres Geschichtslehrers Dimitrie Miron auf Spurensuche in Bad Honnef zum Thema Judenverfolgung begeben. Das Ergebnis des Unterrichtsprojekts ist in der Stadtbücherei im Rathaus ausgestellt. Fotos, Dokumentationen und Zeittafel demonstrieren die damaligen Ereignisse des Terrors. Als Schlussbild hat die Schülergruppe ein Foto der Stolpersteine gewählt, auf denen die Namen ehemaliger jüdischer Bürger graviert wurden und die vor den Häusern, in denen die Menschen gewohnt hatten, ins Pflaster verlegt wurden, um an sie zu erinnern.

Ausstellung im Haus Schlesien

 

Der mit dem Feuer malt

Vom 13. Mai bis 22. September präsentiert das Haus Schlesien im Eichendorffsaal die Ausstellung „Malen mit Feuer“ und gibt einen Einblick in das vielschichtige Werk des 2010 verstorbenen Künstlers Ferdinand Just.

Neue Ausstellung geplant

 

Infos zum Petersberg

Aus dem unscheinbaren Wachgebäude vor dem Hotelgelände auf dem Petersberg soll unter Federführung der NRW-Stiftung nun ein Besucher- und Informationszentrum mit einer Ausstellung zur besonderen Bedeutung des Petersbergs für die Deutsche Geschichte werden.

Senioren-Residenz Sankt Antonius

 

Die erste Ausstellung

Vor über einem Jahr hat Andrea Schiffgen begonnen ehrenamtlich in der Senioren-Residenz Sankt Antonius in Linz eine Kunstgruppe anzuleiten. Hier sind seitdem, inspiriert von der Natur und wechselnden Jahreszeiten, zahlreiche Bilder in Acryl und Aquarell entstanden, die nun einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollen. Zur feierlichen Eröffnung der Ausstellung am Samstag, 19. Januar, wird …

Continue reading

Ausstellung in Linz

 

Krippen aus aller Welt

Die Krippenausstellung „Freude über Weihnachten“ in der St. Martin-Kirche in Linz zeigt Krippen aus aller Welt.

Ausstellung „500 Jahre Reformation in Linz am Rhein“ endet am 3. November

 

Nicht nur ein Miteinander

Vor genau 500 Jahren – am Vorabend vor Allerheiligen 1517 – soll Martin Luther an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg seine 95 Thesen zu Ablass und Buße angeschlagen haben. Dies ist auch der Anlass für die Ausstellung „500 Jahre Reformation in Linz am Rhein“, die bis einschließlich Freitag, 3. November, in der Katholischen Kirche St. Martin und der Evangelischen Kirche in Linz jeweils mittwochs bis sonntags von 13 bis 17 Uhr kostenlos zu sehen ist.

Load more