Tag: Bergader Edelpilz

Marken des Alltags: Bavaria blu und Bergader Edelpilz

 

Blauschimmel trifft Weißschimmel

Er ist seit 1972 auf dem Markt und hat – sicher nicht zuletzt dank der TV-Werbung zur besten Sendezeit – inzwischen nationale Bekanntheit erlangt: der bayerische Weichkäse Bavaria blu aus der Bergader Privatkäserei. Da es sich um eine Mischung aus den beiden Edelpilzkulturen Blau- und Weißschimmel handelt, die Hülle ist mit Weißschimmel überzogen, während das Innere mit Blauschimmel marmoriert ist, wird er auch Weiß-Blau-Käse genannt.