Tag: Bier

Die Geschichte der Bierzeltgarnitur

 

Sinnbild der Geselligkeit

Er ist 220 Zentimeter lang, 77 Zentimeter hoch, zwischen 50 und 80 Zentimeter breit – das sind die Maße des traditionellen Biertischs mit einklappbaren Beinen, wie er etwa auch in den Vorteil-Baucentern erhältlich ist. Die zugehörigen Bänke sind ebenfalls 220 Zentimeter lang, 48 Zentimeter hoch und 25 Zentimeter breit. Die Metallgestelle sind typischerweise dunkelgrün lackiert, während die hölzerne Tischplatte und die Sitzflächen in den Farben Natur, Kiefer oder Orange zu haben sind.

So bleiben Getränke auch ohne Kühlschrank kalt

 

Das Bier in der Socke

Sommer, See und kaltes Bier – für manchen ist das das wahre Paradies. Aber Bier oder andere Getränke im Freien zu kühlen, ist nicht so einfach. Klar, Bierflaschen im See- oder Poolwasser lagern, geht immer. Aber dann sollte man stets gut darauf aufpassen und allzu direkte Sonneneinstrahlung auf die Wasseroberfläche auch berücksichtigen.

Vorteil-Center halten verschiedene neue Bierspezialiäten bereit

 

Vom Bio-Bier bis zum Gourmet-Bier

Deutschlands Brauer stehen für eine weltweit einzigartige Markenvielfalt und Qualität von Bieren – auch wegen des Reinheitsgebotes, das in diesem Jahr 500-jähriges Jubiläum feiert. Zugleich wird die hiesige Brauereilandschaft auch immer vielfältiger. Kontinuierlich kommen neue, hochwertige Biere auf den Markt – und somit in die Lebensmittel- und Getränke-Märkte der Vorteil-Center.

Hachenburger Selection

 

Bier mit starkem Charakter

Mit ihren Gourmetbieren „Hachenburger Selection“ präsentiert die Westerwald-Brauerei hochwertige Bierspezialitäten, die deutschlandweit in der Welt der Luxus-Craftbiere ein Begriff sind. Auch mit der neuen Kreation No. 05, ein fruchtig-eleganter Weizenbock, zeigen die Braumeister ihre Leidenschaft für außergewöhnliche Biere und Bierstile.

 

Doppelter Genuss im Wellnesstempel

Im Herbst sinkt bei manchen Menschen die gute Laune. Trübes Wetter, kühlere Temperaturen und Nässe – bei manchem kann dies sogar zu Depressionen führen. Warum da nicht einmal ein besonderes Wellness-Angebot nutzen, das Körper und Seele gleichermaßen anspricht?