Tag: Etscheid

Karneval

 

Etscheid fest in Kinderhand

Am Sonntag war das Vereinshaus der KG „Ewig Jung“ Etscheid fest in Kinderhand, fand doch der diesjährige Kinderkarneval statt. Pünktlich um 14:30 Uhr marschierte die Jugend der KG in den Saal und begann mit dem – von Herbert Wagner – zusammengestellten Programm.

KG“Ewig Jung“

 

Prinzenlos, aber nicht Atemlos

Den anwesenden Jecken im Etscheider Wohnzimmer bot sich ein eher ungewohntes Bild. So wurde die geplante Proklamation der KG „Ewig Jung“ Etscheid (mangels Prinzenpaar) kurzfristig in eine Karnevalseröffnungsparty umgewandelt.

 

„Frau Jaschke“ bringt die Leute zum Lachen

Wer den Etscheider Karneval kennt, der hat auch schon Bekanntschaft mit „Frau Jaschke“ gemacht. Diese „lossläddische“ Frau im blauen Kostüm, die immer auf der Suche nach einem Mann ist.

 

Fertigstellung der Prinzenburg gemeldet

In den letzten Tagen dürfte die neue Verteidigungsministerin dies bereits oft gehört haben: „Ich melde..“. Am Sonntag, 12. Januar, hörte dies aber nicht die Ministerin, sondern das Prinzenpaar der KG „Ewig Jung“ Etscheid, Wolfgang II. und seine Prinzessin Manuela I., nach Abschluss der Baumaßnahmen an ihrer Prinzenburg.

 

Karnevalisten freuen sich über gelungene Jubiläumsproklamation

Am Freitag, 8. November, startete die KG „Ewig Jung“ Etscheid fulminant in die Jubiläumssession – die KG wird in dieser Session 77 Jahre jung. Vor voller Hütte mussten die Anwesenden allerdings bis kurz vor Mitternacht warten, bis das streng gehütete Geheimnis der Jubiläumstollitäten gelüftet wurde.

 

Karnevalisten proklamieren ihre Prinzenpaare

Wer wird neue Prinzessin, wer neuer Prinz? Auch wenn hinter den Kulissen einige Kandidatinnen und Kandidaten schon „heiß“ gehandelt wurden und das närrische Thema 2014 vieler Karnevalsgesellschaften schon längst in trockenen Tüchern ist – Jecken und Narren stehen allerorts in den Startlöchern und erwarten sehnsüchtig das ultimative, offizielle „Go“ am 11.11. um 11 Uhr 11.