Tag: Feld

Der RWN-Heimkino-Tipp: „Die Wiese – Ein Paradies nebenan“

 

Die Wunderwelt vor der Haustür

Nirgendwo ist es so bunt, so vielfältig und so schön, wie in einer blühenden Sommerwiese. Die Dokumentation „Die Wiese – Ein Paradies nebenan“ gibt Einblicke in diese farbenfrohe Welt. Sie ist ab 11. Oktober bei Medimax in Asbach und Unkel erhältlich.

Rezeptideen zur Wiesn-Zeit

 

Deftiges zum Oktoberfest

ei einem Spaziergang über die Festwiese des Münchner Oktoberfests steigt Besuchern direkt der verführerische Duft der Hendlbratereien in die Nase. Typisch bayerisch serviert man das Brathendl mit lauwarmem Kartoffelsalat. Wer für die heimische Wiesn-Zeit mal etwas Neues ausprobieren möchte, tischt stattdessen einen erfrischenden Gurkensalat zum Hähnchen auf. Für wahren Oktoberfest-Genuss darf natürlich auch das Bier nicht fehlen – es veredelt das herzhafte Puten-Biergulasch mit Kümmel und Knödeln. Eine wiesentaugliche Mahlzeit für Zwischendurch ergeben Hähnchenbrust und Obatzda auf Graubrot.

Herbst- und Bauernmarkt in Asbach

 

Anknüpfen an alte Traditionen

Am Sonntag, 6. Oktober, wird es von 11 bis 18 Uhr erstmals einen Herbst- und Bauernmarkt auf dem Marktplatz in Asbach geben. Dieser zentrale Platz – mit seinen jahrhundertalten Marktrechten – ist inzwischen zu einem Ort der Begegnung und des gemeinschaftlichen Miteinanders geworden.

Horser Wiesn

 

Tische und Bänke wackelten

Auch die neunte Auflage hat es einmal mehr bestätigt: Die Horser Wiesn gehört zu den angesagtesten Oktoberfesten in der Region. Und das nicht nur wegen der fantastischen Atmosphäre der festlich geschmückten Kaplan-Dasbach-Wiesn-Halle sondern auch wegen „Aischzeit“, der Show-, Stimmungs- und Partyband aus Franken, die bereits zum fünften Mal Tische und Bänke ordentlich zum Wackeln brachte.

Erlebniswege in der Region

 

Die Natur erwandern

Herbstzeit ist Wanderzeit! Ein idealer Einstieg für Wanderneulinge, aber auch gut geeignet für einen kleinen Sonntagsausflug sind die überschaubaren Erlebniswege in der Naturregion Sieg, zu denen der Eitorfer Wildwiesenweg und der Hennefer Streuobstweg gehören.

Oktoberfeste im RWN-Land

 

Blau-weiße Partystimmung

Längst wird im Frühherbst nicht mehr nur auf der Theresienwiese in München das Oktoberfest gefeiert. Auch im RWN-Gebiet stehen Feste mit blau-weißer Dekoration, zünftigem Essen, einer Maß Bier und passender Musik hoch im Kurs. Wer sein Dirndl oder seine Lederhose endlich mal wieder ausführen möchte, findet hier Gelegenheit dazu.

Dorfgemeinschaft Stockhausen

 

Oktoberfest am Stockhäuschen

Die Dorfgemeinschaft Stockhausen hatte zum Oktoberfest geladen. Das Stockhäuschen war in den Farben weiß/blau dekoriert. Der Duft bayrischer Spezialitäten erfüllte den Raum. Oktoberfestbier, Kartoffel- und Krautsalat, sowie Obatzter und Schmalz konnten vorab schon mit Laugenstangen und Brot geschmaust werden. Die Gäste hatten sich in bayrisches Gewand gehüllt und trugen hierdurch stilgerecht zum Oktoberfest bei. Um …

Continue reading

Schwerpunkt

 

Feld und Wiesen

Die RWN-Redaktion geht raus in die Natur und wirft sich in die Tracht für das Oktoberfest.

Der RWN-Sachbuchtipp: „Ozapft is! – Das Oktoberfest-Handbuch“

 

Expertenwissen für die Wiesn

„Ozapft is! – Das Oktoberfest-Handbuch“ (ISBN: 978-3492230827, 10 Euro) ist ab sofort in den Buchabteilungen der Vorteil-Center erhältlich.

Load more