Tag: Fördermittel

Digitale Infrastruktur

 

Auf Fördermittel angewiesen

„Der Deutsche Bundestag hat aktuell ein Gesetz zur Errichtung des Sondervermögen ‚Digitale Infrastruktur‘ beschlossen. Dieser Fond wird bereits frühzeitig mit Haushaltsmitteln in Höhe von 2,4 Milliarden Euro ausgestattet. Geld von dem auch der Breitbandausbau im Landkreis Altenkirchen profitieren soll“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.

Neue Förderleitungen für das Kreiswasserwerk Neuwied

 

Land gewährt Fördermittel in Millionenhöhe

Das Kreiswasserwerk Neuwied fördert sein Trinkwasser im Engerser Feld und schickt jährlich rund 3,8 Millionen Kubikmeter über das Pumpwerk Neuwied-Block auf die Reise bis auf die höchsten Erhebungen der Verbandsgemeinden Asbach, Linz und Dierdorf. Bei einer Gesamtlänge von ungefähr 580 Kilometern an Rohrleitungen bedarf es ständiger Aktivität im Unterhaltungs- und Investitionsbereich.

Vorschläge bis 20. Januar einreichen

 

„Leader“-Fördermittel warten auf Projekte

Die „Leader“-Region Rhein-Wied ruft öffentliche, gemeinnützige und private Projektträger auf, hinreichend konkretisierte Projektideen zur Beantragung von Leader-Fördermitteln bei der Leader-Geschäftsstelle (VG-Verwaltung Linz am Rhein, Am Schoppbüchel 5, 53545 Linz am Rhein) einzureichen. Letzter Termin für die Einreichung ist Freitag, 20. Januar, 12 Uhr.

Fördermittel zur Wärmedämmung

 

Der Staat dämmt mit

Auch wenn beim Stichwort Sanierung die meisten an Altbauten aus den 50er und 60er Jahren denken – auch viele Häuser im jüngeren Gebäudebestand zählen zu den Energieverschwendern. Denn Dämmtechnik, Fenster und die Brennwerttechnik für den Heizungskeller haben so große Fortschritte gemacht, dass schon 15 Jahre alte Häuser energetisch überholt sind. Auch für diese gibt es jetzt Fördermöglichkeiten.

Linz-Unkel

 

Bund gibt Fördermittel für Kläranlage

Eine überaus positive Nachricht bringt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel aus Berlin mit in den Wahlkreis. „Ich freue mich mitteilen zu können, dass Bundesumweltministerin Hendriks beabsichtigt das Vorhaben des Zweckverbandes Abwasserbeseitigung Linz-Unkel hinblickend des Baus einer PYREG-Anlage zur Klärschlammbehandlung auf der Kläranlage Linz-Unkel mit Mitteln aus dem Umweltinnovationsprogramm in Höhe von 257.506,50 Euro zu fördern“, berichtet Rüddel aktuell.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück