Schlagwort: Grillseminar

Seminare am Baucenter

 

Grillmeister werden

Grillfreunde haben in diesem Sommer noch zwei Gelegenheiten zum echten Grillmeister aufzusteigen, nämlich im Rahmen der Weber Grillseminare der Vorteil-Baucenter.
Für die Kurse am 19. August in Asbach und am 24. August in Unkel sind derzeit noch Tickets zum Preis von 89 Euro an den Info-Theken der Vorteil-Center und -Baucenter erhältlich.

Markus Graevenbruck gibt Tipps fürs perfekte Barbecue

 

Feuer frei für die Weber Grillseminare

Gut gelaunt wirkt Markus Graevenbruck. Er freue sich, dass seine Saison, wenn auch mit etwas Verspätung, nun endlich beginne. Die Rede ist von den Weber Grillseminaren, die er wieder leiten darf, auch in den Vorteil-Baucentern in Asbach und Unkel.

Nächster Termin am 15. Juli in Unkel

 

Im Grillseminar sind noch Plätze frei

Jetzt hat die Grillsaison so richtig begonnen: Am Montag, 6. Juli, lud nämlich das Vorteil-Baucenter in Asbach endlich zum ersten Weber-Grillseminar des Jahres. Weber-Grillmeister Markus Graevenbruck präsentierte dabei köstliche Rezepte, gab Informationen rund um die verschiedenen Grillmethoden und verriet die Kniffe der Profis. Gemeinsam gegrillt wurde natürlich auch – und im Anschluss gemeinsam diniert.

Was steht unterm Rost, was kommt drauf und wie schmeckt es am besten?

 

Ohne Grillen ist es kein richtiger Sommer

Die Sonne lacht – die Barbecue-Saison ist in vollem Gange. Corona mag uns zwar ausschweifende Grillpartys verleiden, doch auch im kleinen Kreis der Familie bereitet das archaisch anmutende Outdoor-Kochen großes Vergnügen.

Vorteil-Baucenter bieten ab Juli wieder Grillseminare an

 

Die Tricks der Profis

Gute Nachrichten für alle Freunde der gehobenen Outdoor-Küche: Die beliebten Weber-Grillseminare der Vorteil-Baucenter können nach aktuellem Stand der Dinge nun doch stattfinden. Ob Wurst, Burger, Steak oder Grilldessert – in den Classic-Kursen der Weber Grill Academy erhalten die Teilnehmer wertvolle Tipps und hilfreiche Informationen rund um das fortgeschrittene Grillen und die verschiedenen Grillmethoden.

Beim Grillen gibt es so manchen Glaubenskrieg – und kaum klare Antworten

 

Es ist meist eine Frage des Geschmacks

Sommerzeit ist Grillzeit, aber am Grill, da scheiden sich noch immer die Geister. Das fängt schon beim „Glaubenskrieg“ um den richtigen Brennstoff an und hört bei der Fleischwahl noch lange nicht auf. Im RWN-Interview erläutert Martin Teetzen, Grillexperte aus dem Vorteil-Baucenter in Unkel, die wichtigsten Unterschiede.

Rezeptidee fürs Grillfest

 

Drumsticks mit Brombeerlack

Das Garen auf dem Grill ist heute nicht nur weltweit ein Stück Esskultur, sondern genießt Kultstatus mit unschlagbarem Outdoor-Spaßfaktor. Gerade die Deutschen bereiten Fleisch mit glühender Leidenschaft auf dem heißen Rost zu. Eine Grillinspiration für Geflügelfreunde sind diese fruchtig glasierten Hähnchenkeulen.

Kohle, Gas oder Elektro, die Geister scheiden sich nicht nur hier

 

Reine Geschmackssache

Ein Grill ist laut Duden ein „Gerät zum Rösten von Fleisch, Geflügel, Fisch o. Ä. auf einem Rost“. Das „o. Ä.“ hat in den letzten Jahren allerdings immer mehr an Bedeutung gewonnen, denn es kommt vermehrt vegetarisch/veganes Grillgut auf eben diesen Rost. Neben Gemüse und Kartoffeln können dies etwa Soja oder Tofu sein. Und dann stellt sich noch die Glaubensfrage, ob ein Kohle-, Gas- oder Elektrogrill zum Einsatz kommt.

RWN verlost Tickets für Grillseminar

 

Gaumenschmaus vom Grillrost

Vor vier Tagen hat die Grillsaison begonnen. Mitten im Juli mag dieser Satz merkwürdig erscheinen, doch die Teilnehmer des ersten von insgesamt vier zum großen Teil ausverkauften Grillseminaren der Vorteil-Baucenter werden ihn bestätigen können. Denn richtig los geht die Saison doch erst, wenn neben Bauch und Wurst auch ausgefallenere Kreationen auf dem Rost landen.

Mehr lesen