Tag: Hirsch

Tiere sind meist nur aus der Ferne zu betrachten

 

Im Gehege hält der Hirsch Hof

Der Anführer blickt aufmerksam in die Runde, schätzt kurz das Bedrohungpotenzial ab und befiehlt den Rückzug. Nein, kein Manöverbericht vom Truppenübungsplatz. Alltag in Wiedmühle oder Roßbach. Schließlich spricht ja auch der Volksmund gerne vom „scheuen Reh“. Aber um eben diese scheuen Tiere zu sehen, muss man nicht mit den Hühnern aufstehen und auf die Pirsch gehen. Wildgehege gehören zwischen Neuwied und Altenkirchen beinahe ebenso selbstverständlich zum Landschaftsbild wie die Rinderweide nebenan.