Tag: Kamillus Klinik

Interview mit der Ernährungsberaterin Birgit Merkelbach

 

Speiseplan dem Bedarf anpassen

Immer mehr Menschen setzen sich ihrer Gesundheit zuliebe mit gesunder Ernährung auseinander. Doch wie sieht eine solche tatsächlich aus? Die RWN-Redaktion hat darüber mit Birgit Merkelbach, Ernährungsberaterin in der DRK Kamillus Klinik in Asbach, gesprochen. Neben der Beratung der stationären Patienten bietet die Klinik auch eine ambulante Ernährungsberatung an, die meist von den Krankenkassen bezuschusst wird.

Großzügige Spende für Kamillus-Klinik

 

Förderverein macht mobil

Auch in diesem Jahr hat der Förderverein der DRK Kamillus-Klinik Asbach wieder Materialien zur Unterstützung für Patienten und Pflegepersonal angeschafft. Insgesamt fünf weitere Mobilisationsstühle konnten nunmehr vom Vereinsvorsitzenden Helmut Reith und seinem Stellvertreter, Landrat Achim Hallerbach, an die Pflegedirektorin Savita Slavin übergeben werden.

Egerländerbesetzung des Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr

 

„Ernst Mosch wäre neidisch geworden“

Es war ein Konzert der Spitzenklasse, insbesondere für Freunde der Egerländermusik. Kenner der Musikszene brachten es auf den Punkt: „Ernst Mosch wäre neidisch geworden!“ Veranstaltet vom Kreismusikverband Neuwied spielte die große Egerländerbesetzung des Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr jüngst zum zweiten Mal im Asbacher Bürgerhaus für einen guten Zweck.

Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr

 

Einstimmung aufs Frühjahr

Das Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr gastiert mit seiner Egerländer-Besetzung am Samstag, 13. Mai, ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Asbach. Das aus 20 Musikern bestehende Ensemble präsentiert neben Böhmischen Klassikern wie „Rosamunde“, „Herz-Schmerz-Polka“ und „Böhmischer Wind“ auch Märsche sowie verschiedene Solisten an Trompete, Klarinette und Horn. Passend zur Musik spielen die jungen Bundeswehrmusiker, allesamt Studenten der Düsseldorfer Musikhochschule, aber diesmal nicht in Uniform, „sondern …

Continue reading

Info-Abend zu Alterserkrankungen

 

Dement & depressiv

Nach Informationen der deutschen Alzheimer-Gesellschaft Selbsthilfe Demenz sind derzeit etwa 1,5 Million Menschen in Deutschland an einer Demenz erkrankt. Bis zum Jahr 2050 dürfte sich diese Zahl Schätzungen zufolge gar verdoppeln.

DRK

 

Spatenstich für „Service Wohnen“

Mit dem Spatenstich zum neuen Projekt „Service Wohnen“ mit 22 barrierefreien Wohnungen setzt der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz weiter auf den Standort Asbach. Das neue Gebäude liegt in unmittelbarer Nähe zur DRK Kamillus-Klinik und DRK-Sozialstation, kostet 3,6 Millionen Euro, und wird bis Ende 2017 fertiggestellt sein. DRK-Landesgeschäftsführer Norbert Albrecht und Franz-Peter Dahl, Ortsbürgermeister der Gemeinde Asbach, unterzeichneten …

Continue reading

Lions-Spende für Kamillus-Klinik

 

Neues, modernes Ultraschallgerät

Löwen leben im Rudel und zeigen sich für ihre Gruppe verantwortlich, tragen soziales Engagement. So auch die Lions Rhein-Wied. Gemäß ihrem Motto „We serve – Wir helfen“ überreichten Lions-Präsident Wolfgang Honert und Hellmuth Buhr, der Präsident des Fördervereins der Lions Rhein-Wied, dem Förderverein der Kamillus-Klinik Asbach einen Scheck in Höhe von 3000 Euro.

Üppige Spenden für Kamillus-Klinik

 

Ultraschallgerät dank Förderer

Zwei üppige Firmenspenden ermöglichten dem Förderverein der DRK-Kamillus-Klinik Asbach die Anschaffung eines hochmodernen, mobilen Ulltraschallgerätes. Der Vorsitzende des Fördervereins der DRK-Kamillus-Klinik Asbach, Helmut Reith und sein Stellvertreter, der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach, freuen sich über die weitere Verbesserung des Angebots der medizinischen Ausstattung zum Wohle aller Patienten.

1000 Euro von der Asbacher AWO

 

Großzügige Spende für die Kamillus-Klinik

Mit einem überaus herzlichen Willkommen begrüßte jüngst der Vorsitzende des Fördervereins Helmut Reith die Gäste der Asbacher AWO in den Räumen der DRK-Kamillus-Klinik. Eine Spende der AWO an den Förderverein der Asbacher Klinik in Höhe von 1000 Euro war der freudige Anlass für diese Zusammenkunft, bei der auch Hausoberin Schwester Gabriela, der kaufmännische Direktor des …

Continue reading

Load more