Tag: Kinder in Not

Aktionsgruppe unterstützt Gefängniskinder

 

Neues Projekt

Mit Pater Shay Cullen, wiederholt bereits in der engeren Wahl als Friedensnobelpreisträger, hat die Windhagener Initiative „Kinder in Not“ einen tatkräftigen Unterstützer. So konnte das Hilfsangebot in Cebu City auf den Philippinen jetzt deutlich ausgeweitet werden. Bekanntlich betreibt die Aktionsgruppe dort unter anderem das Vorschulprojekt für die sogenannten Müllkinder, das vor Jahren auch dank einer RWN-Spendenaktion errichtet werden konnte.

Windhagen-Marathon

 

Streckenrekord trotz schlechten Wetters

Der Windhagen-Marathon „Running for Children“ fand nun schon zum 13. Mal statt. Am Morgen machten sich wieder einmal hunderte von Menschen auf den Weg und liefen oder radelten für einen guten Zweck, denn die Erlöse der Veranstaltung werden wieder an die Aktionsgruppe „Kinder in Not“ gespendet.

Aktionsgruppe sammelt in Windhagen

 

Adventsbasar für den guten Zweck

Mit einem Gesamtergebnis von weit über 5000 Euro hat der Charity Day nicht nur das Vorjahresergebnis übertroffen. Das einhellige Urteil der Beteiligten lautete auch, dass sich das neue Konzept der über das gesamte Center in Asbach verteilten Charity-Aktionen hervorragend bewährt hat.

Windhagener Heimat- & Verschönerungsverein

 

Für den guten Zweck gebacken

Alljährlich am Freitag vor dem ersten Advent findet im Windhagener Forum der „Wirtgen-Basar“ statt, ein schon traditioneller Weihnachtsmarkt, auf dem viele Aussteller ihr weihnachtliches Angebot einem guten Zweck, nämlich Kinder in Not widmen. Hierfür haben die Vorstandsmitglieder des Windhagener Heimat- & Verschönerungsvereins e.V. (HVV), namentlich der zweite Vorsitzende Ernst-Dieter Meyer, Kassierer Hans-Georg Dulisch und Schriftführer/Pressewart Achim Bruns den Backes „gestocht“.

Hilfe für Kinder in Not

 

Basar in Windhagen

Pünktlich vor dem Ersten Advent verwandeln die Freiwilligen der Aktionsgruppe „Kinder in Not“ das Windhagener Forum wieder in einen stimmungsvollen Weihnachtsbasar: Am Freitag, 1. Dezember, sind dort in der Zeit von 9 bis 18 Uhr etwa liebevoll gestaltete Adventskränze, Gestecke und sonstige Weihnachtsdekorationen zu erwerben.

FC-Schalke-Fanclub feiert Geburtstag

 

Weltmeister kommt nach Vettelschoß

Er ist längst weit über die Grenzen von Vettelschoß hinaus bekannt: Der FC-Schalke-04-Fanclub „Vettelschosser Knappen“. Jetzt feiert der Fanclub der Traditionsfußballmannschaft aus Gelsenkirchen Geburtstag mit einem großen Fußballfest. Denn zum 15-jährigen Bestehen des Vereins kickt am Samstag, 2. September, die Traditionself des FC Schalke 04 gegen eine Alte-Herren-Auswahl aus Vettelschoß, St. Katharinen und Windhagen – und zwar für einen guten Zweck.

Taschendiebe unterwegs

 

Warnung vor Trickbetrügern

In den vergangenen Wochen sind mehrere Menschen in der RWN-Region Opfer von Taschendieben geworden. Dabei ähnelt sich die Vorgehensweise der Täter häufig. An den Einkaufsstraßen und den Parkplätzen der Einkaufszentren in der Region hält ein 7er BMW mit Duisburger Kennzeichen und es steigen Personen aus, die ein Klemmbrett mit einer Spendenliste in der Hand halten.

Zwei Patenkinder werden unterstützt

 

Asbacher Schüler engagieren sich

Nachhaltiges Wirtschaften und solidarisches Handeln, das ist das Ziel der Schülergenossenschaft der Realschule plus in Asbach. „Multi Steps“ heißt ihr eigenverantwortlich geführtes Schülerunternehmen, dass 2013 in enger Zusammenarbeit mit der Raiffeisenbank Neustadt gegründet wurde. Dafür haben die jungen Leute eigene Geschäftsideen entwickelt, Organisationsstrukturen entstehen lassen und Arbeitsabläufe herausgearbeitet. So sind zwischenzeitlich ein Kunstatelier, ein Cateringservice und ein Schüler-Café entstanden.

Sonderaktionen in den Vorteil-Centern

 

Einkaufen und Gutes tun

Sich mit einem Einkauf in den großen Spielzeugabteilungen der Vorteil-Centern in Asbach und Unkel Freude ins Kinderzimmer holen und gleichzeitig etwas Gutes tun – das ist jetzt noch bis einschließlich Samstag, 24. Juni, mit dem Kauf eines Produktes der neuen Lego-City Themenwelt „Dschungel-Expedition“ möglich.

Load more