Tag: Linz

Aus Zufall zum Perfektionisten

Der Karrierestart war noch ein Zufallsprodukt, inzwischen ist er eher als Perfektionist einzustufen: Axel E. Hoffmann gilt aktuell als einer der profiliertesten Chorleiter in der Region. Dabei ist er aber auch selbst als Solist aktiv. Der ausgebildete Tenor kann auf ein Repertoire von nicht weniger als 150 Solopartien zurückgreifen. Im RWN-Interview plauderte er ein wenig aus dem Nähkästchen.

Gymnasium und Tafeln erhalten Spenden

Spenden im Wert von insgesamt 7300 Euro überreichte der Lions Club Rhein-Wied an die Vertreter mehrerer sozialer Projekte. Bei der Auswahl der jeweiligen Spendenempfänger sei es dem Lions Club wichtig gewesen, „dass die Spenden, die in der Region vom Club gesammelt wurden, auch Projekten in der Region zu Gute kommen“, so der Präsident des Clubs, Klaus Tang.

Sprachenlernen im Schnellverfahren

An der KreisVolkshochschule Neuwied – Außenstelle Linz haben am Wochenende elf Teilnehmer an zwei Tagen die russische Sprache gelernt. Mit dem Konzept von Sprachentrainer Klaus Bylitza, der auch große Firmen für internationale Kontakte in zwölf Sprachen coacht, haben die Teilnehmenden die Grundzüge der Sprache schnell erfasst.

Die Närrinnen sind los

Einen „eigenen“ Tag im närrischen Kalender mussten sich die „Marktweiber“ von Köln dereinst noch erkämpfen. Weil doch, so die damalige Begründung, die Fastnacht ach so männlich daherkam. Wer im RWN-Land in dieser Session auf die Suche geht, wird schnell erkennen, wie sehr sich die Zeiten doch geändert haben: Karneval am Rhein und im Westerwald ist längst (auch) in Frauenhand.

Die etwas anderen feiern Jubiläum

Ein halbes Jahrhundert ist es nun schon aktiv – das „Funkencorps Blau-Wiess 1968“ in der bunten Stadt Linz am Rhein. Das heißt 50 Jahre aktiver Karneval – das heißt aber auch 50 Jahre ehrenamtliches Engagement und Brauchtumspflege.

50 Jahre Linzer Gaststätte „Zum Köbes“

Jüngst wurde im Rahmen des Ausschusses für Tourismus und Stadtentwicklung die Gaststätte „Zum Köbes“ mit den Besitzern Christa Baars und Karl-Heinz Asteroth durch Bürgermeister Hans Georg Faust für das 50-jährige Bestehen geehrt.

Nicht nur ein Miteinander

Vor genau 500 Jahren – am Vorabend vor Allerheiligen 1517 – soll Martin Luther an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg seine 95 Thesen zu Ablass und Buße angeschlagen haben. Dies ist auch der Anlass für die Ausstellung „500 Jahre Reformation in Linz am Rhein“, die bis einschließlich Freitag, 3. November, in der Katholischen Kirche St. Martin und der Evangelischen Kirche in Linz jeweils mittwochs bis sonntags von 13 bis 17 Uhr kostenlos zu sehen ist.

Neue Judo-Anfängerkurse in Linz

Die neuen Anfängergruppen sind ausgerichtet auf die Jahrgänge 2007 bis 2011. Judo ist nicht nur Sport. Es kann Antwort sein auf heutige Probleme bei Kindern: Rückgang körperlicher Leistungsfähigkeit, Übergewichtigkeit, Bewegungssicherheit, mangelndes Selbstwertgefühl.

Per pedes beschwingt durch die Natur

„Das Wandern ist des Müllers Lust“ – so lautet der Titel eines bekannten Kinder- und Volksliedes. Die Lust am Wandern ist auf jeden Fall auch bei den Mitgliedern der Linzer Ortsgruppe des Eifelvereins vorhanden. Mit Peter Weinhold aus Bad Hönningen gibt es dort sogar einen zertifizierten Wanderführer.

Load more

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück