Tag: Niedrigwasser

Niedrigwasser bringt neue Probleme

 

Der Rhein kann auch anders

Der große Knall im Zusammenhang mit den extrem niedrigen Pegelständen im Rhein kam aus Neuwied, wo der niedrige Wasserstand eine Fliegerbombe zum Vorschein brachte, die gezielt gesprengt werden musste. Aber auch sonst hat die Region in Sachen Pegelstand in den vergangenen Wochen einiges zu leiden. Die erste negative Schlagzeile kam aus Linz, wo die Anleger der Köln-Düsseldorfer plötzlich „unbeschäftigt“ blieben. Die Weiße Flotte konnte hier nicht mehr anlegen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück