Schlagwort: Notunterkunft

Flüchtlingssituation

 

Verwaltung und Polizei informierten zur Notunterkunft

Zu einer Informationsveranstaltung hatte die Stadtverwaltung Bad Honnef und die Polizei die Anliegerinnen und Anlieger im Bereich Rommersdorf rund um das Städtische Siebengebirgsgymnasium eingeladen. Bürgermeister Otto Neuhoff, Verwaltungsmitarbeiter und -mitarbeiterinnen sowie Polizei stellten sich in der Aula der Schule den Fragen zur gerade erfolgten Einrichtung der Doppelturnhalle des Siebengebirgsgymnasiums als Flüchtlingsnotunterkunft. Bürgermeister Otto Neuhoff forderte die rund 130 Bürger und Bürgerinnen, die der Einladung gefolgt waren, ausdrücklich auf, mit Verwaltung und Polizei in den Dialog zu treten.

Flüchtlingssituation in Hennef

 

Regierungspräsidentin besuchte Notunterkunft

Gemeinsam mit Hennefs Bürgermeister Klaus Pipke und Landrat Sebastian Schuster besuchte Regierungspräsidentin Gisela Walsken Mitte September die mit 175 Menschen belegte Notunterkunft der Stadt Hennef in der Sporthalle „Am Kuckuck“.