Tag: Open

Park zeigt Historie des Steinbaus

 

Dem Basalt auf der Spur

Der Basalt-Abbau hat in der Region seit Jahrzehnten eine große Bedeutung und noch heute sind im RWN-Land zahlreiche Abbaustätten in Betrieb. Das bedeutet aber auch, dass zumeist aus Sicherheitsgründen ein Betreten streng verboten ist. Ganz anders im Stöffel-Park.

„Rheinschwimmen“ feiert silbernes Jubiläum

 

Schwimmspektakel im Rhein

Wenn der Kanu-Club Unkel am Sonntag, 19. August, zum 25. Mal zu seinem beliebten „Rheinschwimmen“ von Erpel nach Unkel einlädt, werden sich wieder Hunderte von Wasserratten in die Fluten stürzen und den längsten Fluss Deutschlands hinuntertreiben lassen.

Entdecken und Spielen bei der Ortsranderkundung

 

Faszinierende Reise durch die Zeit

Die rund 40 Kinder der diesjährigen Ortsranderholung, der Jugendpflege Rengsdorf/Waldbreitbach und der Kreisjugendpflege Neuwied, erlebten in den ersten beiden Ferienwochen eine faszinierende Reise durch die Zeit.

Gesetz regelt Umgang mit Lärm

 

Wenn aus Musik Krach wird

Traditionell haben Open-Air-Veranstaltungen mit dem Wetter zu kämpfen. Aber in den letzten Jahren kam ein weiteres Problemfeld hinzu: Stichwort Lärmbelästigung. Da wird selbst heute noch häufig der Altmeister Wilhelm Busch zitiert: „Musik wird oft nicht schön gefunden, weil sie stets mit Geräusch verbunden.“

Bei der Aktion „Bad Honnef summt!“ stand der Bienenschutz im Fokus

 

Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit

Zukunft Erde: Im Rahmen der diesjährigen „Europäischen Nachhaltigkeitswoche“ und der deutschen „Aktionstage Nachhaltigkeit“ drehte sich in Bad Honnef alles eine Woche lang alles um Ressourcen-Schonung und nachhaltigen Konsum. Dabei setzten die Stadt Bad Honnef, die Bad Honnef AG, das Abwasserwerk, die Internationale Hochschule IUBH sowie einige Schulen und Kitas als Partner des lokalen Netzwerkes „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit“ zahlreiche Projekte rund um den Bienenschutz um.

Die Geschichte der Bierzeltgarnitur

 

Sinnbild der Geselligkeit

Er ist 220 Zentimeter lang, 77 Zentimeter hoch, zwischen 50 und 80 Zentimeter breit – das sind die Maße des traditionellen Biertischs mit einklappbaren Beinen, wie er etwa auch in den Vorteil-Baucentern erhältlich ist. Die zugehörigen Bänke sind ebenfalls 220 Zentimeter lang, 48 Zentimeter hoch und 25 Zentimeter breit. Die Metallgestelle sind typischerweise dunkelgrün lackiert, während die hölzerne Tischplatte und die Sitzflächen in den Farben Natur, Kiefer oder Orange zu haben sind.

Darbietungen auf der Freilichtbühne Mehren

 

Vorhang auf unter freiem Himmel

Ganz egal ob Konzert oder Theatervorstellung: Aufführungen unter freiem Himmel haben ihren ganz besonderen Reiz. Finden die Inszenierungen dann auch noch auf Freilichtbühnen wie der im Fachwerkdorf Mehren statt, so werden sie zu einem ganz besonderen Erlebnis inmitten eines natürlichen Ambientes. Womit auch schon ein Grund für die Faszination und Beliebtheit solcher Open-Air-Veranstaltungen genannt ist – die spektakuläre Naturfassade.

Skulpturenschau „Kunst auf der Burg“ in Stadt Blankenberg

 

Kunst unter freiem Himmel

Seit dem 8. Juli zeigen sieben Bildhauer ihre Werke in der Kulisse der Ruine der mittelalterlichen Burg Blankenberg. Die Ausstellung „Kunst auf der Burg“ findet in diesem Jahr bereits zum siebten Mal in Hennef-Stadt Blankenberg statt.

Marken des Alltags: Kettler

 

Campingstuhl bis Hollywoodschaukel

Was haben Campingstühle, Hollywoodschaukeln, Tischtennisplatten und Tretautos gemeinsam? Ihre Gestelle werden aus Alu- oder Stahlrohr gefertigt. So erklärt sich, dass die Firma Kettler seit Jahrzehnten unter anderem diese – recht unterschiedlichen – Produkte in ihrem breiten Sortiment hat. In seinem Rohrwerk produziert das Unternehmen nicht nur Komponenten für den eigenen Bedarf, sondern bietet seit vielen Jahren auch namhaften Herstellern der deutschen Automobilindustrie individuelle Lösungen an.

Load more