Tag: Rowohlt

Marken des Alltags: Rowohlt

 

Von der Erfindung des Taschenbuches

Zwar ist die bereits 1867 begründete Universal-Bibliothek (UB) von Reclam die älteste deutschsprachige (Taschen-)Buchreihe, doch die ersten modernen Taschenbücher in der BRD erschienen am 17. Juni 1950: Rowohlts Rotations-Romane, kurz: rororo. Die vier Bände „Kleiner Mann – was nun?“, „Am Abgrund des Lebens“, „Das Dschungelbuch“ und „Schloss Gripsholm“ hatten je 50.000 Stück Auflage zum Preis von 1,50 Mark.