Tag: RWN-Land

Initiativen gestalten Konzertreihen

 

Engagement in Serie für Musik

Viel Mut beweisen die Organisatoren von ganzen Konzertreihen in der Region. Hier einige Beispiele dieser Initiativen.

Angebote in der RWN-Region

 

Dem Alltagsstress davonwandern

Ende des Monats lädt Bert Reichl, Gästeführer der Stadt Hennef, zu zwei abwechslungsreichen Rundwanderungen ein, bei denen die Teilnehmer die südlichen Steilhänge des Siegtals bei Merten und das nordwestliche Umland von Hennef erkunden. Eine weitere Wanderung in Hennef hat einen literarischen Hintergrund.

Kommunalwahlen im RWN-Land stehen an

 

Großes Stühlerücken

Alles neu macht der Mai – so weiß es der Volksmund zu berichten. In diesem Jahr wird sich das in zahlreichen Gemeinden im RWN-Land auf besondere Weise bewahrheiten, denn Kommunalwahlen stehen am 26. Mai an.

Internationale Veranstaltungen im RWN-Land

 

Das Europa der Region

In politischen Debatten ist gerne mal vom Europa der Regionen die Rede. Die RWN-Redaktion wirft stattdessen einen Blick auf das Europa der Region. Die vielfältigen Veranstaltungen zeigen: Europa – auch jenseits der Grenzen der EU – ist aus dem Gebiet am Rhein und im Westerwald nicht mehr wegzudenken.

Feuerwehren im RWN-Land

 

Freiwillig im Dienst der Sicherheit

In Berlin geht ein aufgebrachter Autofahrer auf Rettungssanitäter mit Fäusten los, in Weimar werden Feuerwehrleute im Einsatz von Anwohnern beleidigt, an der Weinstraße greift ein Drogenkonsument die Retter tätlich an – die Liste der Untaten wird laufend länger. Aber die ehrenamtlichen Helfer der Freiwilligen Feuerwehren in der RWN-Region genießen offenbar nach wie vor Vertrauen und Anerkennung bei ihren Mitbürgern. Im Interview bezieht Werner Böcking, Kreisfeuerwehrinspekteur im Kreis Neuwied, Stellung.

Viele traditionsreiche Osterveranstaltungen in der Region

 

Von eiligen Hasen und fliegenden Eiern

Durch die Luft fliegende Eier und klappernde Menschen sind an Ostern im RWN-Land nichts Ungewöhnliches. Die Redaktion hat Osterbräuche und -veranstaltungen zusammengetragen, die in der Region fest verankert sind.

Am Rhein scheint jedoch oft der Autofahrer im Fokus der Planer zu stehen

 

Radrouten-Paradies Asbach

Wenn die Stadt Bonn verkündet hat, dass sie spätestes im Jahre 2020 den Titel Fahrradhauptstadt Nordrhein-Westfalens erreichen will, dann könnte man vermuten, dass das RWN-Land demnächst zum „Speckgürtel“ für Radfahrer werden will. Aber bis dahin, so meinen nicht nur die Experten vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC), ist es noch ein weiter Weg.

Viele faszinierende Fahrrad-Etappen führen durch die RWN-Region

 

Radeln und Rheinhören

Vom gemütlichen Sonntagsausflug bis hin zur mehrtägigen Radtour hält das RWN-Land für Radsportfreunde einen bunten Strauß an Möglichkeiten bereit. Hier eine Auswahl.

RWN-Region bietet viele außergewöhnliche Örtlichkeiten für Trauungen

 

„Ja“ zum besonderen Ort

Brautpaare, die nur standesamtlich heiraten, sich aber trotzdem eine außergewöhnliche Traulocation wünschen, werden im RWN-Gebiet vielerorts fündig. Das Angebot reicht von der Burg bis zur Bibliothek, von der Sportschule bis zum Schloss und vom Kloster bis zum (Gewölbe-)Keller.

Load more