Tag: sparen

Mit diesen Tricks mindern Verbraucher ihre Kosten für das Heizen

 

Schwarzes Gold kann auch günstig sein

Was gibt es im Winter Schöneres als ein warmes Zuhause? Leider bringt das warme Zuhause jedoch auch einen entsprechenden Energieverbrauch und Heizkosten mit sich. Das gilt besonders, wenn die Heizung die Räume unabhängig von der Nutzung rund um die Uhr immer gleich erwärmt. Auch, wenn alle den ganzen Tag außer Haus waren und sich erst abends wieder im Wohnzimmer versammeln.

Sparclubs und Sparkästen haben wieder Konjunktur

 

Gemeinsam spart es sich besser

Als in den Sechzigerjahren, mit der Änderung des Umsatzsteuergesetzes, das pauschale Bedienungsgeld in der Gastronomie mit zehn Prozent aufgeschlagen wurde, begann die Boomzeit der Sparkästen in Lokalen und Gaststätten.

Vorteil-Center laden zum Sparen ein

 

Wer den Cent nicht ehrt…

Neues Jahr, neue Vorsätze. Pünktlich zum Jahreswechsel haben sich viele wieder einiges vorgenommen: Sich gesünder ernähren, mehr Sport treiben, der Familie mehr Zeit widmen. Und auch der Punkt „Geld sparen“ findet sich immer häufiger auf der „To-do-Liste“ für die nächsten 365 Tage. Dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen – dafür machen die Vorteil-Center, die Vorteil-Bauzentren und die Partnerbetriebe mit ihren Sortimenten und Angeboten den Weg frei.

Verbrauch kann beeinflusst werden

 

Sprit sparen auf der Fahrt in den Urlaub

Auf der Fahrt in den Urlaub sind viele mit dem Bleifuß unterwegs. Sie wollen ihr Ziel möglichst schnell erreichen und werfen dabei alle Tipps für eine effiziente Fahrweise über Bord. Dabei lassen sich angesichts voller Autobahnen und Tempolimits selbst auf langen Strecken nur wenige Minuten sparen. Häufiges Gasgeben und heftiges Abbremsen treibt den Kraftstoffverbrauch unnötig in die Höhe.

 

Rheinbreitbach will mehr sparen

Der auf Anregung der SPD-Fraktion im Rheinbreitbacher Ortsgemeinderat gegründete „Arbeitskreis Sparen“ hat seine Arbeit aufgenommen. Im Rahmen der ersten Tagung wurde allerdings deutlich, dass Sparen alleine nicht zum Ziel führt.

 

Am Montag nochmal schnell zur Bank

Über 15 Millionen Deutsche haben einen Riestervertrag. Viele Sparer nutzen diesen, um privat für das Alter vorzusorgen. Der Staat fördert sie mit Zulagen. Um diese zu erhalten, muss jeder Riester-Sparer aber einen entsprechenden Antrag stellen.