Tag: Sportpark

Sportparks bieten 80 Kurse an

 

Gegen den Bewegungsmangel

Bewegungsmangel und seine negativen Folgen für die Gesundheit gehören gerade in der Generation Computer zum Alltag. Aber ebenso selbstverständlich sind die Möglichkeiten, etwas dagegen zu tun. Damit das „Gegensteuern“ aber auch wirklich erfolgreich ist, braucht es in vielen Fällen neben der eigenen Motivation auch fachkundige Unterstützung und Anleitung. Und hier setzt das Sportpark-Konzept ein.

Interview mit Sebastian Sekulla, Studioleiter im Sportpark Asbach

 

Erfolgreiches Fitnesstraining

Hochmotiviert sind viele mit hehren Fitnessplänen ins neue Jahr gestartet. Doch schon jetzt stehen nicht wenige kurz davor, ihre Vorsätze aufzugeben oder haben es bereits getan. Im RWN-Interview verrät Sebastian Sekulla, Studioleiter im Sportpark Asbach, wie man Motiva­tionskillern erfolgreich trotzen und sein Vorhaben hin zu einem gesundheitsbewussten, sportlichen Leben langfristig umsetzen kann.

Fitness-Experte Alberto Ruckdäschel empfiehlt eine Mischung aus Sport und regelmäßigen Saunagängen

 

Pause vom Alltag für Geist und Körper

Regelmäßige Saunagänge in Kombination mit Sport sind der Fitmacher schlechthin, erklärt Alberto Ruckdäschel vom Sportpark in Windhagen und Asbach und Leiter der Windhagener Saunawelt „Vitalium“. Die RWN hat mit dem Fitness-Experten über das Thema gesunde Ernährung sowie die rich-tige Mischung aus Sport und Entspannung für Geist und Körper gesprochen.

Jumping-Event in Windhagen

 

Angesprungen

Dass ein Trampolin weit mehr ist als „nur“ ein Kinderspielzeug, beweist ein neuer Fitnesstrend: Jumping Fitness ist ein intensives Kraftausdauertraining, das zu energiegeladener Musik auf speziell dafür entwickelten Trampolinen ausgeführt wird. Dabei wird neben Ausdauer, Kraft und Koordination auch das Herz-Kreislauf-System, das Gleichgewicht, der aktive Bewegungsapparat sowie die Rumpf- und Tiefen-Muskulatur trainiert.

Fitnessstudio im Wandel

 

Dienstleister für Gesundheit

Wer gesund, fit und schlank werden und das auch bleiben möchte, dem steht auch in 2016 eine Vielzahl an Möglichkeiten offen. Doch für viele ist es bisweilen eine heikle Aufgabe, die richtigen Trainingshilfen, und -methoden zu finden. Im Sportpark Asbach werden entsprechende Übungseinheiten immer häufiger unter medizinischen Aspekten zusammengestellt – abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse und Ziele, ob für 30-, 50- oder über 60-Jährige.