Tag: SV Windhagen

SV Windhagen

 

Mit neuem Trainerstab in die nächste Saison

Zu dritten Mal in Folge schaffte der SV Windhagen den Klassenerhalt in der höchsten Verbandsklasse und plant aktuell intensiv die kommende Saison. Nachdem man im ersten Jahr recht souverän die Klasse hielt, benötigte man letzte Saison durch den Rückzug der zweiten Mannschaft der TuS Koblenz etwas Glück. In der abgelaufenen Saison wurde man auch vieler Orten schon als sicherer Absteiger gesehen, ein furioser Endspurt mit elf Punkten aus den letzten fünf Spielen ließ den SVW die Saison aber am Ende mit 41 Punkten sogar auf Platz zehn landen.

SV Windhagen

 

Abstieg aus der Rheinlandliga verhindert

Der SV Windhagen hatte es aufgrund einer positiven Energieleistung in den letzten Spielen am letzten Spieltag selbst in der Hand die zunächst etwas holprige Saison in der Rheinlandliga noch zum Besten zu wenden und den Abstieg zu vermeiden. Die Mannschaft traf auf den FSV Trier-Tarforst. Etwas mehr als 160 Zuschauer verfolgten die Partie im Stadion Windhagen.

SV Windhagen

 

Ausgleich in letzter Minute

Die rund 110 Zuschauer, die trotz Dauerregens zum vorletzten Saison-Heimspiel in das Stadion Windhagen kamen, sahen eine Partie, die aus Vereinssicht wohl in die Annalen des SV Windhagen eingehen wird.

SV Windhagen – Badminton

 

Erfolgreich beim Klever Schwanewncup

Der Badminton Club Kleve hat in der Sporthalle im Konrad-Adenauer-Schulzentrum in Kleve den elften. Schwanencup veranstaltet. Seit 2007 organisiert der Verein vom Niederrhein dieses Doppelturnier für Ligaspieler aus Landesliga, Bezirksliga, Bezirksklasse sowie Kreisklasse, Kreisliga und für Hobbyspieler und erhält für seinen Einsatz besonderen Lob und ermutigende Kritiken. Daher hat der Badmintonclub auch in diesem Jahr wieder den Klever Schwanencup durchgeführt.

SV Windhagen

 

Vorzeitiges Ostergeschenk an die Fans

Der SV Windhagen hat sich beim Lokalderby gegen den VfB Linz belohnt und seinen Fans vorzeitig ein Ostergeschenk bereitet.

SV Windhagen, Tischtennis

 

Kaderplanung läuft auf Hochtouren

Mit der frühzeitigen Meisterschaft der ersten Mannschaft in der ersten Rheinlandliga konnten sich die Verantwortlichen des SV Windhagen bereits intensiv um die Kaderplanung für die Saison 2019/2020 bemühen. „Die Verbandsoberliga ist für uns als Verein Neuland und wir sehen uns aufgrund der starken Konkurrenz gezwungen auf dem Spielermarkt aktiv zu werden“ so die Aussage des neuen Tischtennis Abteilungsleiters Alexander Pütz.

SV Windhagen

 

In Auswärtspartie nur knapp geschlagen

Der SV Windhagen zeigte sich am Freitagabend in der Auswärtspartie in Altenkirchen gegen die SG Neitersen wieder von seiner besseren Seite und ging offensiv und kampfstark in die Partie.

SV Windhagen

 

Training in neuen Aufwärmshirts

Die Jungs und Mädchen der F – Jugend sagen Danke bei Malaley Schoss von Schoss Immobilien für die neuen Aufwärmshirts. Die Shirts dienen zum einheitlichen Auftreten bei Turnieren, Spielen und für die ersten Trainingseinheiten im Frühjahr. Bei der Übergabe waren die Kinder sichtlich begeistert und absolvierten ihr Hallentraining in den neuen Shirts.

SV Windhagen

 

Ganz knappe Heimspiel-Niederlage

Am Freitagabend stand für die Tischtennismannschaft des SV Windhagen das kurzfristig anberaumte dritte Spiel des diesjährigen Intercup-Wettbewerbs gegen den belgischen Vertreter TTK Merkplas auf dem Spielplan. Dass es ein Spiel auf Augenhöhe werden sollte, ließ sich anhand der zwei deutlichen Vorrunden-Erfolge der Gäste schon im Vorfeld erahnen. Dass die Partie aber so knapp ausging, das konnte keiner ahnen.

Load more