Schlagwort: Theodor-Weinz-Grundschule

Theodor-Weinz-Grundschule

 

Ausgezeichnet in Sachen Zukunft

Die Theodor-Weinz-Grundschule in Aegidienberg ist Partnerschule des Netzwerkes „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit“ und beteiligt sich alljährlich am BHAG-Malwettbewerb zum UNESCO-Weltwassertag. Für ihr Engagement zur Verankerung der Bildung für nachhaltige Entwicklung wurde die Schule gemeinsam mit den Partnern des Netzwerkes in diesem Jahr vom Schulministerium und vom Umweltministerium des Landes Nordrhein-Westfalen für ihre Vorbildfunktion als „Schule der Zukunft“ und „Netzwerk der Zukunft“ ausgezeichnet.

Rita Bachmann-Richarz

 

25 Jahre Einsatz für Bad Honnefer Schülerschaft

Das besondere Jubiläum feierte sie zusammen mit dem Kollegium der Theodor-Weinz-Grundschule: Vor 25 Jahren war Rita Bachmann-Richarz als Lehrerin aus dem Erftkreis nach Bad Honnef gekommen.

Theodor-Weinz Grundschule – “Schule der Zukunft”

 

Neu ausgebildete Wasserbotschafter

Die Theodor-Weinz Grundschule Aegidienberg und das Abwasserwerk der Stadt Bad Honnef sind aktive Partner der Landeskampagne „Schule der Zukunft- Bildung für Nachhaltigkeit“ des Landes Nordrhein-Westfalen. Im Rahmen ihrer Bildungsaktivitäten engagieren sie sich gemeinsam für die Verankerung von Bildung für nachhaltige Entwicklung in Schule und deren Umfeld. Auf Initiative der Partner entstehen so dauerhaft projektorientierte Bildungsformate, in denen heranwachsende junge Weltbürger Kompetenzen erlangen, sich in ihrer globalen Verantwortung zu üben.

Theodor-Weinz Grundschule

 

Aktiv für Klimaschutz und Artenvielfalt

Bei sonnigem Frühlingswetter blieben an einem der letzten Schultage vor den Osterferien die Schulranzen einmal im Regal. Die dreißig Viertklässler der Theodor-Weinz-Schule in Aegidienberg folgten mit ihrer Lehrerin Danijela Kniebes, Nachhaltigkeitsbeauftrage der Schule, der Einladung der Bad Honnef AG (BHAG) zur Energie-Rallye durch Bad Honnef. Dafür wurden alle Kinder mit Sonnenkappen und einem Forscherrucksack ausgestattet und in Energie-Workshops von Maria-Elisabeth Loevenich im Auftrag der Bad Honnef AG in der Schule vorbereitet.

Theodor-Weinz-Grundschule Aegidienberg

 

Schritt-für-Schritt zum Wasserexperten

Die 30 Schülerinnen und Schüler der Theodor-Weinz-Grundschule in Aegidienberg blickten gespannt auf den Behälter, in dem sich der Müll aus ganzen Teebeuteln, Verpackungen, Kaffeesatz und Feuchttüchern mit Wasser vermischte. Sofort entwickelte sich eine stinkende braune Brühe. So etwas passiert auch im Haushalt, wenn Abfall mit Wasser in der Küche oder Toilette heruntergespült und nicht im Restmüll entsorgt wird. Wie viel Arbeit es für das Abwasserwerk bedeutet, den Müll wieder vom Wasser zu trennen, erfuhren die Kinder durch spannende Schritt-für-Schritt-Experimente und Anschauungsbilder zunächst im Unterrichtsraum und anschließend vor Ort während der Besichtigung der Kläranlage Bad Honnef-Aegidienberg.