Tag: Vortrag

Netzwerktreffen Frühe Hilfen

 

Vortrag zum Thema „Schreikinder und Schütteltrauma“

Das Netzwerktreffen Frühe Hilfen fand dieses Mal im Bad Honnefer Ratssaal statt. Die um die 35 Teilnehmenden hörten einen Vortrag über das Thema „Schreikinder und Schütteltrauma“. Rechtsmedizinerin Dr. Lilly Grass schilderte schwerwiegende Folgen für die Säuglinge, denn in Deutschland werden jährlich 100 bis 200 Fälle bekannt, bei denen Ärzte Verletzungen, nachdem kleine Menschen geschüttelt wurden, diagnostizieren. Die Dunkelziffer ist sehr viel höher.

Vortrag von Sabine Bends in Horhausen

 

Astrologin übersetzt Sprache der Sterne

Die Horhausener Seniorenakademie startet am 9. Januar mit einem Blick in die Sterne ins neue Jahr. Um 15 Uhr spricht Astrologin Sabine Bends im Kaplan-Dasbach-Haus zum Thema „Auf Entdeckungsreise durch den Tierkreis“.  An diesem Nachmittag soll die Frage geklärt werden, ob 2019 ein Jahr des Glücks wird.

Netzwerk Frühe Hilfe

 

„Von der Befruchtung bis zur Pubertät“

Rund 130 Fachkräfte und Interessierte trafen sich jüngst im Bürger- und Kulturzentrum kabelmetall in Windeck-Schladern. Hier verstärkten sie und knüpften an dem schon starken Netz für die „Frühen Hilfen“ weiter.

Vortrag zum Thema Kommunikation

 

„Sprech´ ich denn chinesisch?“

Kirsten Pecoraro ist Coach, Autorin und Heilpraktikerin aus dem Westerwald. Sie bewegt die Themen, denen ganz vielen Menschen im Laufe ihres Lebens begegnen, wie etwa Krisen in Beziehungen, Verlust naher Menschen, existenzielle Sorgen oder die Frage nach einem erfüllten Leben. Über ihre Erfahrungen berichtet sie in Vorträgen.

Pflegestützpunkte Linz und Asbach

 

Seminar informiert über Demenz

Die Pflegestützpunkte Linz und Asbach laden Angehörige und Interessierte zu einem Seminar ein, das über Demenz und den Umgang mit demenzkranken Menschen informiert. Die Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit der Alzheimergesellschaft Rheinland-Pfalz konzipiert wurde, beginnt am Dienstag, 5. April, um 17.30 Uhr in den Räumen der Caritas-Sozialstation in Linz. Vier weitere Abende finden an den darauffolgenden Dienstagen zur gleichen Uhrzeit statt. Inhalte sind wertschätzender Umgang mit Demenzkranken, das Krankheitsbild Demenz, Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige, …

Continue reading

Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied)

 

Über den Umgang mit Demenz

Im Rahmen der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz in der Verbandsgemeinde Asbach, lud das Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) Angehörige, Ehrenamtliche und Interessierte Mitte November ein, sich über das Thema „Demenz und wie gehe ich damit um“ zu informieren.

TV Königswinter e.V. / Robert-Enke-Stiftung

 

Vortrag zur Stressbewältigung

Am 23. April hatte die Leichtathletikabteilung des TV Königswinter unter Federführung von Heino Gröf zu dem gleichnamigen Vortrag in das Haus Bachem in Königswinter eingeladen. Referentin war Diplom-Psychologin Jutta Zeyer-Wolf, psychologische Psychotherapeutin aus Sankt Augustin und Mitglied im Referat „Sportpsychiatrie und –psychotherapie“ der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN). Kooperationspartner war die von Theresa Enke initiierte Robert-Enke-Stiftung (Barsighausen bei Hannover), welche auch die Kosten der Veranstaltung trug.

Vortrag zur Prävention

 

Einbruchschutz und Kriminalität an der Haustür

Am 19. Januar ging es im Dorfgemeinschaftshaus um die Sicherheit der Bruchhausener Bürgerinnen und Bürger. Der CDU Ortsverband hatte Herrn Rüth vom Polizeipräsidium Koblenz, Sachbereich 15, Zentrale Prävention, zu einem Vortrag eingeladen.

Heimatverein Rheinbreitbach

 

„Als der Kaiser die Husaren tanzen ließ“

„Das Rheinland und der erste Weltkrieg“ unter diesem Motto hatte der Heimatverein Rheinbreitbach ins Burghotel AdSion zu einemVortrag des bekannten Autors und Kabarettisten Achim Konejung eingeladen.

Load more