Tag: Winter

Gehwege von Glatteis befreien

 

Für Schnee und Eis gut gerüstet

Weiße Landschaften, verschneite Wälder, glitzernde Eiszapfen am Fenster – ein solches Winteridyll hat auch seine Schattenseiten. Denn damit die weiße Pracht Gehwege und Bürgersteige nicht in Rutschbahnen verwandelt, heißt es für die meisten Hausbesitzer und Mieter, die Schneeschippe zur Hand zu nehmen und den Bürgersteig freizuräumen.

Viele Tierärzte helfen kostenlos

 

Igel im Winter brauchen Hilfe

Das allseits beliebte Stacheltier ist für viele Menschen das Symbol für die bunten Herbstmonate. Doch wann sind wir eigentlich zum letzten Mal einem Igel in freier Wildbahn selbst begegnet? Unsere moderne Lebensweise stellt einige Gefahren für die Igel dar, wie etwa viel befahrene Straßen, sowie knappen Lebensraum und Nahrungsangebot. Immer wieder werden Igel von Laubsaugern aufgeschreckt oder durch Rasenmäher verletzt.

Split oder Sand als Streugut verwenden

 

Auf Salz lieber verzichten

Streumittel haben in der kalten Jahreszeit Hochkonjunktur. Doch mitunter schaden sie der Umwelt. Der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald empfiehlt daher, salzfreie, abstumpfende Streumittel wie Granulate, Split oder Sand zu verwenden, vor allem in der Nähe von Bäumen.

Indirektes Grillen im Winter

 

Grillspaß bei Wind & Wetter

Wer sagt denn, dass Grillen nur ein sommerliches Vergnügen sein muss? Mit einem Smoker, Gas- oder Kugelgrill wird jede Witterung zum Grillwetter. Besonders trendy ist übrigens der, der im Winter zum heißen Genuss einlädt.

Die RWN-Medienschule

 

Coole Tipps fürs Smartphone

Eisige Temperaturen und Schnee – in Deutschland hat der Winter Einzug gehalten. Damit das Smartphone als ständiger Begleiter die kalte Jahreszeit heil übersteht, sollten Nutzer ein paar Dinge beachten.

Rücksicht nehmen auf Wildtiere

 

Wald im Einklang mit der Natur nutzen

Zur kalten Jahreszeit liegt der Wald keineswegs vollständig im tiefen Winterschlaf. Viele Wildtiere befinden sich lediglich in einer Winterruhe und die Pflanzen üben sich nur oberhalb des Bodens in Bescheidenheit. Die Waldschutzorganisation PEFC appelliert daher an Freizeitaktive und Erholungssuchende, sich rücksichtsvoll im Winterwald zu verhalten.

 

Wintersport geht auch vor Ort

Als einzige Skipiste für den alpinen Abfahrtslauf im vorderen Westerwald bot der Malberg in der Wiedtalgemeinde Hausen winterliches Vergnügen. Zwar sind Skipiste und Lift heute nicht mehr in Betrieb sind, doch bietet sich der Hang noch immer zum Rodeln an. Und das RWN-Land bietet durchaus noch weitere Wintersport-Gelegenheiten.

 

Der nächste Schnee kommt bestimmt

Auch wenn der jetzige Winter bislang eher mit den Menschen Schlitten gefahren ist: Die Faszination Rodeln und Snow-Gliden ist ungebremst. Auch weil das gesunde und sportliche Naturerlebnis Spaß macht, action-geladen – und im Vergleich mit anderen Wintersportarten – relativ kostengünstig – ist.

 

Paradies mit Schneegarantie

Die Skisportstation Courchevelt im Département Savoie in den französischen Alpen ist das größte zusammenhängende Skigebiet der Welt. Es bildet zusammen mit Méribel, Les Menuires und Val Thorens das Skigebiet „Trois Vallées“.

Load more